Aufrufe
vor 8 Monaten

Cloud & Managed Services 2020

  • Text
  • Dossier
  • Sicherheit
  • Microsoft
  • Software
  • Devops
  • Anforderungen
  • Anbieter
  • Schweizer
  • Schweiz
  • Unternehmen

ADVERTORIAL Daten sind

ADVERTORIAL Daten sind die wichtigsten Ressourcen eines Unternehmens und sollten speziell im Notfall vollständig und schnellstmöglich wiederhergestellt werden können. KMU-Bundle mit einmaligem Lösungskonzept Mit unserem KMU-Bundle bieten wir ein einmaliges Angebot für Unternehmen, die über kein eigenes Rechenzentrum verfügen, aber dennoch eine einfache, effiziente und hochsichere Lösung für ihre unternehmenskritischen Daten benötigen. Pay Backup-as-a-Service get Disaster Recovery for free Vorgehen Ihre Daten werden dank automatisierter und intelligenter Backup-Technologie effizient dedupliziert und auf einer von uns zur Verfügung gestellten Appliance bei Ihnen vor Ort gespeichert. Um eine georedundante Disaster-Funktionalität zu gewährleisten, werden die Daten im Anschluss auf die Netstream Cloud im hochsicheren Schweizer Rechenzentrum repliziert. Im Disaster-Fall können Sie direkt auf die lokalen Backup-Daten in lokaler Netzwerkgeschwindigkeit zugreifen. Sollten die Daten lokal nicht mehr verfügbar sein, können diese automatisch aus der Netstream Cloud bezogen werden. Im Falle eines Totalausfalls Ihrer Infrastruktur werden die Daten bis zum nächsten Werktag in einem für sie reservierten Virtual Data Center auf der Netstream Cloud wiederhergestellt. Sie führen den operativen IT-Betrieb auf der Netstream Cloud fort. Enterprise-Funktionalitäten jetzt auch für KMUs In unserem Service stehen Ihnen zusätzlich sämtliche Enterprise-Funktionalitäten der Ru brik- Technologie, wie die Datenklassifizierung, Datenverschlüsselung, Archivierung auf den Netstream Object Storage, Near-zero RPO, Single File- und VM Restore sowie die Integrationen in Applikationen wie Microsoft SQL oder Microsoft Exchange zur Verfügung. Wie freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Netstream AG Neugutstrasse 66 8600 Dübendorf Telefon: 0800 700 527 E-Mail: Info@netstream.ch www.netstream.ch Anzeige Pay Backup as a Service... ...get Disaster Recovery for free KMU-Bundle CHF 1381.- im Monat Use-Cases: SLA basiertes Backup inkl. Georedundanter Datenablage Zentrales Backup für Aussenstellen & Co. Disaster Recovery Lösung, welche den Betrieb der Kundeninfrastruktur im Disasterfall im Netstream Rechenzentrum sicherstellt (NBD) Wiederherstellung der Unternehmensdaten im Falle einer Ransomware-Bedrohung KMU-Bundle beinhaltet: Rubrik Air Lizenz auf HPE Proliant DL360 Server (Appliance) Bis zu 10TB Backup-Daten Replizierung auf Rubrik Appliance im Schweizer Rechenzentrum der Netstream Reservierung DR-Server im Schweizer Rechenzentrum der Netstream Garantierter Next Business Day Restore im Disasterfall Infos: www.netstream.ch/geschaeftskunden/cloud/ Kontaktieren Sie mich Jetzt: Björn Westra | Cloud Solution Sales +41 44 520 42 58 | bjoern.westra@netstream.ch

Public-Cloud-Markt legt kräftig zu Microsoft steigert Umsatz mit der Cloud lha. Das Geschäft mit Public-Cloud-Lösungen ist 2018 weiter gewachsen. Global generierten Anbieter Einnahmen im Wert von 183 Milliarden US-Dollar. Gegenüber dem Vorjahr wuchs der Public-Cloud-Markt um 27,4 Prozent. Gemäss Marktforscher IDC ist Software-as-a-Service (SaaS) das am häufigsten eingesetzte Cloud-Segment. Es machte vergangenes Jahr 62,4 Prozent des Public-Cloud-Markts aus. Infrastructure-asa-Service-Lösungen (IaaS) machten letztes Jahr 22,1 Prozent des Marktanteils aus. Im Segment Platform-as-a-Service (PaaS) waren es 15,5 Prozent. Die Einführung von Cloud Enterprise Business Applications wie ERP, SCM und HCM habe sich ebenfalls in allen Segmenten beschleunigt. Am schnellsten wuchs der Public-Cloud-Umsatz in der Region Asien/Pazifik. Insbesondere China habe stark zum Wachstum beigetragen. Die Marktforscher gehen davon aus, dass das Public-Cloud-Geschäft in den nächsten Jahren weiter Den vollständigen Artikel finden Sie online ten sie Einnahmen in der Höhe wachsen wird. Bis 2023 erwar- www.netzwoche.ch von 500 Milliarden Dollar. osc. Microsoft hat Zahlen für das Ende Juni abgelaufene Geschäftsjahr 2019 vorgelegt. Der Umsatz stieg um 14 Prozent auf 125,8 Milliarden US-Dollar, wie das Unternehmen mitteilt. Noch stärker aufwärts ging es mit 137 Prozent beim Gewinn (Net Income) nach GAAP (Generally Accepted Accounting Principles). Er lag bei 39,2 Milliarden Dollar. Der Gewinnsprung ist unter anderem auf eine Steuergutschrift von 2,6 Milliarden Dollar zurückzuführen. Anfang 2018 hatte die Steuerreform von US-Präsident Donald Trump Microsoft und anderen IT-Konzernen die Bilanz verhagelt. Im Vergleich zum Geschäftsjahr 2018 ging es für Microsoft überall aufwärts. Der Umsatz stieg in den Bereichen «Productivity and Business Processes», «More Personal Computing» und «Intelligent Cloud». Auch der Gewinn legte überall zu. Vor allem das Angebot der Azure Cloud sei erfolgreich gewesen, so CEO Satya Nadella. «Es war ein Rekordjahr für Microsoft, ein Ergebnis unserer intensiven Partnerschaften mit führenden Unternehmen in allen Den vollständigen Artikel finden Sie online Branchen», lässt sich Nadella www.netzwoche.ch in der Mitteilung zitieren. MARKET Der ICT-Markt wird zum Servicemarkt pzi. Die Entwicklung von Services versus traditioneller ICT (Hardware und Software im Eigenbetrieb sowie Kommunikation) wird weiter zugunsten der Dienstleistungen voranschreiten. Für das kommende Jahr rechnet MSM Research mit einem Anstieg des Anteils der Dienstleistungen am gesamten ICT-Markt auf 68 Prozent. Der ICT-Markt (B2B) wuchs 2019 insgesamt um 3,5 Prozent und im kommenden Jahr um 3,9 Prozent, so die Herbstprognose von MSM Research. 2020 werden die Ausgaben (ohne Sourcing-Services) um rund 12 Prozent zurückgehen, während die Sourcing-Services um knapp 16 Prozent zulegen werden. Damit sei bereits einer der wichtigsten Schlüsselfaktoren für den Wandel des ICT-Marktes hin zu einem Servicemarkt festgemacht. Heute entfallen 34 Prozent des gesamten ICT-Marktes oder mehr als die Hälfte des Servicemarktes auf Cloud und Managed Services. Im Kielwasser des rasch wachsenden Marktes für Public und Private Clouds folgen die entsprechend benötigten Professional Services. Diese generierten 2019 Ausgaben in Höhe von 2,5 Milliarden Franken. Die genannte Prämisse des Wandels hin zum reinen Servicemarkt lasse sich so allerdings nicht halten. Die letzten Analysen von MSM Research haben auch aufgezeigt, dass hybride Infrastrukturen in den kommenden Jahren sogar zulegen werden. DER ICT-MARKT IST EIN SERVICEMARKT Total der ICT-Ausgaben 2019 in der Schweiz: 18 739 Mio. Fr. (B2B), +3.5% Wachstum (Herbst-Update) Hardware, Software und Kommunikation (on Premise) Professional Services und Outsourcing 65,5 % Davon 53 % Cloudund Managed Services 34,5 % Den vollständigen Artikel finden Sie online www.netzwoche.ch Quelle: MSM Research AG 5

Archiv