Aufrufe
vor 10 Monaten

Cybersecurity 2020

  • Text
  • Cybersecurity
  • Februar
  • Malware
  • Mitarbeiter
  • Angriffe
  • Sicherheit
  • Schweizer
  • Cyber
  • Schweiz
  • Unternehmen

Eventguide

Eventguide 2020 Zum Anfang Über den Fortschritt Cyber, Vernetzung und Digitalisierung sind in aller Munde, omnipräsent und prägen die Epoche, in der wir leben. Unsere Gesellschaft und die ganze Welt sind von einem rasanten technologischen Wandel und Fortschritt erfasst worden. Die Entwicklung der letzten Jahre ist atemberaubend. Und sie wird weitergehen. Wir sind aber technologisch nicht nur fortschrittlicher, sondern auch verletzlicher geworden. Nicht nur Schnelligkeit und Effizienz haben zugenommen, auch die Abhängigkeiten. Die technologischen Fortschritte können eben nicht nur zum Guten verwendet werden, sondern auch zum Schlechten. Wir alle – Staat, Gesellschaft und Individuen – sind angewiesen auf funktionierende, zuverlässige IT-Infrastrukturen und Daten. Sie sind unsere Lebensnerven und wir alle tragen einen Teil der Verantwortung für deren Sicherheit. Selber ist das VBS in vielen Bereichen für die Sicherheit und den Schutz der Schweiz und ihrer Bevölkerung zuständig. Früher war es der physische, heute zunehmend auch der digitale Schutz. Eine moderne Sicherheitspolitik muss den virtuellen Raum miteinschliessen, muss vorausschauend und vorausdenkend handeln. Das Thema Cyber muss eine Priorität sein und während den Swiss Cyber Security Days in Freiburg wird das VBS Viola Amherd, Bundesrätin wie 2019 das Vergnügen haben, seine Aktivitäten in diesem Bereich mit seinen Partnern aus den Departementen der Finanzen, der Wirtschaft, Bildung und Forschung sowie der auswärtigen Angelegenheiten konkret aufzuzeigen. Unsere Mitarbeitenden freuen sich sehr auf Ihren Besuch, auf Ihr Interesse für die Herausforderungen der Digitalisierung, für ihre Gefahren, Bedrohungen, Risiken, aber auch ihre Chancen und neuen Job-Möglichkeiten. Das digitale Mindset In der heutigen Gesellschaft ist Digitalisierung allgegenwärtig. Diese bringt nicht nur ungeahnte neue Möglichkeiten und Chancen sowie Fortschritt, sondern birgt auch grosse Risiken. Der letzte Risikobericht des Bundesamts für Bevölkerungsschutz BABS zu Katastrophen und Notlagen in der Schweiz schätzt Cyber Risk als einen der momentan grössten Bedrohungen für unser Land ein. Ein ernsthafter Angriff könnte nicht nur den Finanzplatz, Spitäler, die Energieversorgung sowie öffentliche Infrastruktur lahmlegen, sondern letztlich die Schweiz als Ganzes. Das Thema ist in aller Munde und ist auch in der Politik als Querschnittsrisiko identifiziert. Ein besonderes Augenmerk widmen hierbei vor allem das VBS und das Finanzdepartement den Gefahren in der und für die Schweiz. Mit der Ernennung von Florian Schütz, «Mr. Cyber» unseres Landes, hat der Bund dokumentiert, dass dem Thema vermehrt Aufmerksamkeit und Kompetenz entgegengebracht werden soll. Die SCSD 2020 sprechen nicht nur international agierende Grossfirmen an, sondern wollen auch die KMU und die Gesamtwirtschaft vermehrt in Risiko und Sicherheitsdenken einbinden und dafür sensibilisieren. Cyber Security ist nicht nur auf nationaler, sondern auch auf Unternehmens- und auf individueller Doris Fiala, Nationalrätin und Präsidentin der Swiss Cyber Security Days Ebene von hoher Relevanz. Von Datenklau über Hackerangriffe: die Risiken, welche die Digitalisierung mit sich bringt, sind vielfältig und oft noch unterschätzt. Ich bin politisch sehr motiviert, mich auf Bundesebene in der Sicherheitspolitischen Kommission in den nächsten Jahren für Cybersicherheit einzusetzen. Ich freue mich deshalb sehr, das Präsidium für die zweite grosse Tagung zu diesem wichtigen Thema in Freiburg übernehmen zu dürfen und bin voller Überzeugung, dass wir alle sehr viel voneinander lernen können.

Was, wann, wo Die Swiss Cyber Security Days 2020 Mittwoch, 12. Februar 2020 Öffnungszeiten Forum und Messe: 9.00–18.00 Uhr Fribourg Night ab 17.30 Uhr Donnerstag, 13. Februar 2020 Öffnungszeiten Forum und Messe: 9.00–18.00 Uhr Veranstaltungsort Forum Fribourg Route du Lac 12 CH-1763 Granges-Paccot IMPRESSUM Verlag Netzmedien AG / Heinrichstrasse 235 / CH-8005 Zürich / Tel. +41 44 355 63 63 Redaktion: desk@netzmedien.ch Verlag: info@netzmedien.ch Anzeigen: inserate@netzmedien.ch Aboservice: abo@netzmedien.ch Druck: Werner Druck, Basel Erscheinungsweise Eine Publikation der Reihe «IT for …» Erscheint als Eigenbeilage zur «Netzwoche» und zum «IT-Markt» Einzelausgabe (Schweiz): CHF 20.– Auflage: 15 600 Ex. Partnerplattformen Anreise mit dem Zug Das Forum Fribourg liegt 5 Minuten mit dem Bus vom neuen Halt Fribourg-Poya sowie 15 Min. mit dem Bus vom Hauptbahnhof SBB entfernt und kann durch die Freiburgischen Verkehrsbetriebe (TPF) erreicht werden (vgl. Anreise mit Bus). Anreise mit dem Bus Um Forum Fribourg ab Hauptbahnhof oder Haltstelle Poya zu erreichen, benutzen Sie die TPF-Buslinie Nr. 1 in Richung Portes-de-Fribourg. Die Bushaltestelle Forum Fribourg ist mit der öffentlichen TPF-Buslinie Nr. 1, Billet Zone 10 erreichbar. Die Busse fahren von Montag bis Freitag bis 19:00 Uhr und samstags von 9:00 bis 16:00 Uhr im 10-Minuten-Takt; Abends und am Wochenende im 15-Minuten-Takt. Die letzte Verbindung ab Forum Fribourg in Richtung Hauptbahnhof oder Haltstelle Poya fährt um 23:33 Uhr auf die TPF- Buslinie Nr. 1 in Richtung Marly. Anreise mit dem Auto Das Forum Fribourg ist 300 Meter von der Autobahnausfahrt Nr. 8 (A12) Fribourg Nord gelegen. Das Zentrum verfügt über 700 Parkplätze auf dem Gelände und 1200 Plätze in der nahen Umgebung. Der Veranstalter Cyber Resilience GmbH Pérolles 9 CH-1700 Fribourg Telefon: +41 26 552 50 94 E-Mail: info@swisscybersecuritydays.ch www.netzwoche.ch www.it-markt.ch www.ictjournal.ch Sie erreichen alle Mitarbeiter telefonisch unter +41 44 355 63 + jeweilige Endziffern oder per E-Mail: vorname.nachname@netzmedien.ch CEO & Verleger: Dr. Heinrich Meyer (+31) Verkaufsleitung: Markus Stotz (+34) Verkauf: Colette Mader (+39) Verkauf: Cristina Nogueiro (+33) Verkauf W-CH: Supannika Chavanne Verkaufssupport und Marketing: Andreas Schamberger (+69) Buchhaltung: Christina Frischknecht (+30) Administration: Alessia Schellenberg (+67) Grafik/Layout: Chiara Franchini (+65) Grafik/Layout: Noemi Bühler, Somedia Production AG Onlineverantwortliche: Julia Ostermann (+35) Redaktion Marc Landis, Chefredaktor (+36) Dr. Oliver Schneider, stv. Chefred. Netzwoche (+32) Leslie Haeny, stv. Chefred. CEtoday (+66) Coen Kaat, stv. Chefred. IT-Markt (+64) Susanne Löbe, CvD / Korrektorat Print (+61) Kevin Fischer, Redaktor (+38) René Jaun, Redaktor (+68) Joël Orizet, Redaktor (+68) Colin Wallace, Redaktor (+60) Malwina Brzezicka, Praktikantin (+66) Alina Elsasser, Praktikantin (+38) Sven Martens, Praktikant (+68) Redaktion Westschweiz Rodolphe Koller, Yannick Chavanne, Steven Wagner Copyright 2020 Netzmedien AG Die Wiedergabe von Artikeln, Bildern und Inseraten, auch auszugsweise oder in Ausschnitten, ist nur mit Genehmigung des Verlags erlaubt. Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB: Best of Swiss Web GmbH. Sofern nicht anders vermerkt, stammen die Bilder von den Herstellern der abgebildeten Produkte oder wurden zur Verfügung gestellt. 3

Archiv