Aufrufe
vor 3 Jahren

Netzwoche 05/2017

  • Text
  • Schweiz
  • Unternehmen
  • Schweizer
  • Netzmedien
  • Webcode
  • Transformation
  • Digitale
  • Anforderungen
  • Software
  • Digitalen

22 Web App-Projects Ihr

22 Web App-Projects Ihr App-Projekt in der Netzwoche Haben Sie eine App umgesetzt, ein Redesign vorgenommen oder neue Technologien implementiert? Informieren Sie die Redaktion per E-Mail an desk@netzmedien.ch – mit etwas Glück stellen wir Ihr App-Projekt vor. Wir benötigen folgende Angaben: URL, Datum der Aufschaltung, Kontaktperson, beteiligte Unternehmen (Auftraggeber, Auftragnehmer) und die genutzten Technologien. Wir freuen uns auf Ihre Eingaben! Autor: Joël Orizet NEUE APPS Mila «Mila» vermittelt Kundenservices via Crowdsourcing. Auf der Website des Anbieters können Nutzer technisch begabte Menschen in ihrer Nähe suchen, buchen und bewerten oder selbst technische Hilfe anbieten. Zu solchen Services zählen etwa die Installation eines Routers oder die Montage eines TVs. Die Mobile-App von Mila beinhaltet einen Chatbot. Dieser soll den Anwender bei der Suche nach einem «Nerd in der Nachbarschaft» unterstützen. Die App soll es zudem ermöglichen, dass sich Anbieter und Kunden solcher Dienste per Chat- oder Anruf-Funktion kontaktieren können, um etwaige Fragen vorab zu klären. Merker «Merker» dient dem Zweck, Ideen festzuhalten und To-do-Listen zu erstellen. Die Applikation soll den Nutzer auch an seine Memoranden erinnern. Anwender könnten mit der Applikation Textnachrichten, Skizzen und Fotos speichern. Die App verschickt die festgehaltenen Ideen anschliessend automatisch an eine E-Mail- Adresse, die im Voraus hinterlegt wird. Nutzer könnten mit der Applikation auch Sprachnachrichten diktieren und sie anschliessend in ihrer Mailbox abhören. Mit nur einem Klick sollen sie ihre Ideen und Notizen festhalten und versenden können, wie der liechtensteinische Entwickler der App verspricht. Together «Together» soll das Zusammenleben in der Schweiz fördern. Die SRG will mit der App alle Einwohner der Schweiz und insbesondere jene mit Migrationshintergrund ansprechen. Die Applikation beinhaltet ein Quiz und ein Informationsportal. Mit dem Quiz sollen Interessierte das Leben in der Schweiz spielerisch kennenlernen. Das Infoportal besteht aus einem Newsfeed mit SRG-Inhalten. Nutzer finden dort auch Links zu kantonalen Integrationsbehörden. Die App gibt die Inhalte in sieben Sprachen aus: in Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch oder Arabisch. Auftraggeber: Mila Auftragnehmer: Mila, NGTI, mcm.init Technologien: Cordova, Ionic Framework Online seit: Februar 2017 Auftraggeber: Kontaktkomponisten Auftragnehmer: Kontaktkomponisten Technologie: Swift (iOS) Online seit: Dezember 2016 Auftraggeber: SRG SSR Auftragnehmer: Liip Fribourg Technologie: Xamarin Online seit: Januar 2017 05 / 2017 www.netzwoche.ch © netzmedien ag

BEST OF SWISS WEB 2017 2017 WERDEN SIE PARTNER! WERDEN SIE PARTNER DES ÄLTESTEN WEB-AWARDS EUROPAS BIS ZU 500 EINSCHREIBUNGEN JÄHRLICH FÜR DEN WETTBEWERB UND ÜBER 800 GÄSTE AN DER AWARD NIGHT: DER BEST OF SWISS WEB AWARD HAT SICH IN DEN VERGANGENEN 17 JAHREN ZUM WICHTIGSTEN BRANCHEN-EVENT ENTWICKELT. FÜR DIE NÄCHSTJÄHRIGE 18. EDITION BIETEN WIR VERSCHIEDENE FORMEN DER PARTNERSCHAFT AN. BEI INTERESSE FREUEN WIR UNS ÜBER IHRE KONTAKTNAHME: INFO@BESTOFSWISSWEB.CH WWW.BESTOFSWISSWEB.CH SPONSOREN PARTNER MEDIENPARTNER SACHSPONSOR

Archiv