Aufrufe
vor 2 Jahren

Netzwoche 06/2017

  • Text
  • Kategorie
  • Swiss
  • Schweiz
  • Schweizer
  • Unternehmen
  • Netzmedien
  • Digital
  • Relaunch
  • Urteil
  • Mobile

Best of Swiss Web Die

Best of Swiss Web Die Gold-Gewinner 26 2017 KATEGORIE: DIGITAL BRANDING CAMPAIGNS IAB Beschreibung: In Graubünden gibt es viele ruhige Bergdörfer. Tschlin ist eines davon. Dort ist es so ruhig, dass man es im ganzen Dorf hört, wenn das Dorftelefon klingelt. Das Dort nutzt dieses Telefon für einen Wettbewerb. Das Versprechen: Wenn man anruft, ohne dass es jemand im Dorf hört, gewinnt man Ferien. Urteil der Jury: «Aktion Dorftelefon» vermittelt einfach und überraschend die idyllische Ruhe eines Graubündner Bergdorfs. Dass die Dorfgemeinschaft von Tschlin die Aktion persönlich umgesetzt hat, macht den besonderen Charme der Kampagne aus. Per Webcam konnten die Teilnehmer verfolgen, mit wem sie telefonierten. Das Kampagnenversprechen wurde so schon während des Wettbewerbs bewiesen und erlebt. Das hat nicht nur die Jury überzeugt. 1,5 Millionen Views auf Youtube und ein grosses Medienecho sprechen für sich. Projektname: Graubünden – Dorftelefon URL: www.awardhub.ch/de/2017/ bosw/graubunden-dorftelefon Auftraggeber: Graubünden Ferien Auftragnehmer: Jung v. Matt Limmat KATEGORIE: DIGITAL PERFORMANCE CAMPAIGNS IAB Beschreibung: Im Markt für Krankenversicherungen ist der Wettbewerb aufgrund der Wechselzeit zum Jahresende besonders gross. Mit einer mehrstufigen Dialogkampagne verfolgte Helsana das Ziel, potenzielle Neukunden bereits ab Mitte des Jahres anzusprechen und sich als kundennaher Qualitätsanbieter zu positionieren. Urteil der Jury: Im immer komplexer werdenden Umfeld des digitalen Marketings muss bestehendes Wissen mit Innovation vereint werden. Dies ist hier klar gelungen. Durch die mehrstufige Kampagne konnten herausragende Konversionsraten erzielt und die Werbeausgaben optimiert werden. Die potenziellen Kunden wurden über einen raffinierten Sales-Funnel immer näher an die Marke und den Abschluss herangeführt und dabei über das eigene Interesse gesteuert. In der Kategorie Digital Performance Campaigns gibt das Gold. Projektname: Helsana: Multistep-Kampagne «Gesunder Mix» URL: www.festland.ch/arbeit/helsana/ multistep-kampagne.html Auftraggeber: Helsana Versicherungen Auftragnehmer: Festland KATEGORIE: INNOVATION Beschreibung: Ticketfrog bietet Veranstaltern ein professionelles und platzgenaues Online-Ticketing. Die Ticketing-Plattform ist für Veranstalter kostenlos und für Gäste gebührenfrei und wird mittels Gutschein-Werbung auf den Tickets finanziert. Urteil der Jury: Ticketfrog ist eine neue, innovative, aber auch mutige Lösung im Web. Die Finanzierung der komplexen Ticketing- Plattform erfolgt allein über Werbung (Coupons) und nicht über Gebühren für den Eventveranstalter oder den Ticket-Käufer. Die Jury ist positiv überrascht, dass die gesamte Abwicklung so unkompliziert ist: von der Planung eines Events inklusive der Erstellung eines Saalplans über das Publizieren, den Ticket-Verkauf, Statistiken, die Bezahlung bis hin zur Einlasskontrolle per QR-Code-Scanning über eine spezielle App. Projektname: Ticketfrog.ch – gebührenfreies Online-Ticketing URL: www.ticketfrog.ch Auftraggeber: Ticketfrog Auftragnehmer: Mysign 06 / 2017 www.netzwoche.ch © netzmedien ag

2017 Best of Swiss Web Die Gold-Gewinner 27 KATEGORIE: MOBILE WEB Beschreibung: Myswitzerland.com ist die offizielle Website von Schweiz Tourismus. Nach dem Launch von m.myswitzerland.com vor fünf Jahren verlangten neue Bedürfnisse, Anforderungen und Usability-Erkenntnisse die Überarbeitung sowie Optimierung der Usability, Informationsarchitektur sowie des Designs. Urteil der Jury: Mobile Seiten sollen für unterwegs optimiert und an die Situation des Nutzers angepasst sein. Der diesjährige Gold- Gewinner in der Kategorie Mobile Web unterstützt den Nutzer ortsund zeitbezogen auf eindrucksvolle Weise. Die Website lädt schnell, auch bei langsamer 2G-Verbindung, wie sie in den Bergen vorkommt. Die Suche listet jeweils viele Resultate der riesigen Datenbank auf, kann aber in Zukunft sicher noch prägnanter werden. Mit Wellness-Tipps bei Regenwetter ist Myswitzerland nicht nur für Touristen, sondern auch für Zürcher geeignet. Projektname: Mobile MySwitzerland.com – Relaunch URL: m.myswitzerland.com Auftraggeber: Schweiz Tourismus Auftragnehmer: Kilokilo, Pixeltex (Schweiz), Christian Flepp KATEGORIE: ONLINE MARKETING Beschreibung: Es wurden insgesamt 270 Auftritte in einen dreisprachigen Auftritt gefasst und wichtige Prozesse durchgängig digitalisiert. Im Zentrum steht nun der lokale Content, der von über 900 Publishern gepflegt wird. Der Zugang zum Content erfolgt respon sive und bedürfniszentriert über eine Satznavigation. Urteil der Jury: Vorbildlich geführte Universalbanken-Site für unterschiedliche Protagonisten mit konsequenten Konversionspfaden (Region/Filiale, Privatkundenbedürfnisse, Firmenkundenbedürfnisse, gewünschte Bankenbereiche etc.). Durch die Breadcrumbs weiss der Nutzer auch immer, wo er sich befindet – was die Usability angeht: top. Auch unter dem Gesichtspunkt der crossmedialen, digitalen Lösung ist der Bankenauftritt rundum überzeugend gelöst, der Nutzer wird meistens zu einer beratendenden Kontaktperson geleitet. Projektname: Raiffeisen – Relaunch URL: www.raiffeisen.ch Auftraggeber: Raiffeisen Auftragnehmer: Jung v. Matt Limmat, Virtual Affairs, Netcentric KATEGORIE: PUBLIC AFFAIRS Beschreibung: «Bike to work» ist die nationale Veloaktion zur Gesundheitsförderung in Unternehmen. Jährlich stärken 1800 Betriebe den Teamgeist, die Gesundheit und das nachhaltige Mobilitätsverhalten ihrer Mitarbeitenden. Die wachsende Nutzerbasis war Anlass für den Relaunch mit neuer Website und App. Urteil der Jury: «Keep it simple!» lautet das Konzept. Das ist konsequent und macht Spass! Der Relaunch von «bike to work» ist auf verschiedensten Geräten einfach zu nutzen und ideal kombinierbar mit der App. Durch die Gamification-Elemente werden die Nutzer noch weiter angespornt, Kilometer zu radeln. Die Kampagne unterstützt Unternehmen auf spielerische Weise darin, Gesundheit, nachhaltiges Mobilitätsverhalten und Teamgeist ihrer Mitarbeitenden zu fördern. Wir freuen uns auf die nächste Challenge! Projektname: bike to work – Relaunch URL: biketowork.panter.ch Auftraggeber: Pro Velo Schweiz Auftragnehmer: Panter www.netzwoche.ch © netzmedien ag 06 / 2017

Archiv