Aufrufe
vor 2 Jahren

Netzwoche 07/2017

  • Text
  • Unternehmen
  • Swiss
  • Netzmedien
  • Ticketfrog
  • Schweizer
  • Schweiz
  • Agenturen
  • Webcode
  • Agentur
  • Digital

50 Management & Career

50 Management & Career Fachbeitrag Kompetenzen für eine digitale Welt Die Digitalisierung kommt und sie bringt Veränderungen mit sich: neue Tätigkeitsfelder, neue Beschäftigungsverhältnisse und der Ersatz von Routinearbeiten mittlerer Qualifikation. Es reicht nicht, den Beschäftigten neues IT-Know-how zu vermitteln, benötigt werden vielmehr spezielle mentale und soziale Kompetenzen. DER AUTOR Frank Schabel Head of Marketing/Corporate Communications bei der Hays AG. Die Vorbereitung der Mitarbeiter auf die digitale Transformation steht seit Jahren auf der Liste der Topthemen im HR- Bereich. Denn die Diskussion um die zukünftige Gestaltung des Lebens und Arbeitens vor dem Hintergrund der Möglichkeiten, die die Digitalisierung bietet, beschäftigt Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gleichermassen. Viele Organisationen sind in kultureller Hinsicht jedoch noch nicht ausreichend auf die digitale Transformation vorbereitet. Durch die Digitalisierung und ihre Wechselwirkung mit weiteren Trends verändern sich nicht nur Geschäftsmodelle, sondern auch die Kompetenzanforderungen an die Mitarbeiter. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette sind Tätigkeiten in unterschiedlicher Intensität von diesem Wandel betroffen. Ob sich letztlich eine positive Beschäftigungsbilanz aus der Digitalisierung ergibt, vermag zum heutigen Zeitpunkt noch niemand vorherzusagen. Veränderungsbereitschaft statt IT-Skills Der aktuelle HR-Report 2017, den das Institut für Beschäftigung und Employability IBE im Auftrag von Hays für Deutschland, Österreich und die Schweiz verfasste, zeigt die zentralen Effekte auf, die die digitale Transformation auf die Beschäftigung ausübt. Es sind dies die Entstehung DIE GRÖSSTEN HERAUSFORDERUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Herausforderungen in Bezug auf Kompetenzvermittlung und Kompetenzerwerb (Auswahl der drei wichtigsten). Die grösste Herausforderung für die Führungskräfte liegt nicht in der Vermittlung neuer Lerntechniken für den Kompetenz erwerb. Die Beschäftigten müssen auf die Veränderungen der Arbeitswelt vorbereitet werden. Quelle: www.hays.ch/studien Vorbereitung der Beschäftigten auf die Veränderungen der Arbeitswelt Stärkung der Eigenverantwortung des / der Einzelnen Vermittlung einer digitalen Grundkompetenz Anpassung von Ausbildungsberufen an veränderte Kompetenzanforderungen Ausbau digitaler Lehr- und Lernmethoden Sensibilisierung für die Notwendigkeit des lebenslangen Lernens Vermittlung von Soft Skills Gestaltung von lernförderlichen Arbeitsplätzen 17 % 25 % 39 % 36 % 34 % 34 % 54 % 61 % Basis n = 591 Befragte neuer Tätigkeitsfelder, die Zunahme von flexiblen Beschäftigungsverhältnissen und der zunehmende Ersatz von Routinearbeiten im mittleren Qualifikationsniveau durch Maschinen und Software. Letzterer Befund entspricht so gar nicht der öffentlichen Befindlichkeit, geht der gesellschaftliche Diskurs – entgegen der aktuellen Lehrmeinung – doch eher davon aus, dass es die niedrig qualifizierten Routinetätigkeiten sein werden, die unter der Digitalisierung leiden werden. Gerade in der Schweiz ist diese Sorge um die niedrigqualifizierten Jobs vergleichsweise gross. Wird über die Konsequenzen der Digitalisierung für die Arbeitswelt und insbesondere über die sich wandelnden Anforderungen an die Beschäftigten gesprochen, steht zumeist handfestes technisches Wissen wie Medienkompetenz, IT-Grundkompetenz oder Fachkenntnisse im Zentrum. Dabei sollte aber nicht vergessen gehen, dass es weitaus mehr bedarf als IT-Expertise und technologisches Know-how. Vielmehr ist eine ganze Reihe sozialer Kompetenzen unerlässlich. Besonders wichtig ist die Bereitschaft der Mitarbeiter, sich auf Veränderungen aktiv einzulassen. Oder anders ausgedrückt: Eine der grössten Herausforderungen für Unternehmen ist, dass nichts bleibt, wie es war. Auf diesen Weg der Veränderung müssen einerseits die Mitarbeiter mitgenommen werden, andererseits müssen sie aber auch von sich aus die Bereitschaft dazu mitbringen. Mentale Stärke und Eigenverantwortung Welche Herausforderungen ergeben sich nun vor dem Hintergrund veränderter Kompetenzprofile für die Art und Weise, wie Kompetenzen erworben und vermittelt werden können und müssen? Die Ergebnisse des HR-Report zeigen: Die grösste Herausforderung für die Führungskräfte liegt nicht in der Vermittlung neuer Lerntechniken für den Kompetenzerwerb. Der Ausbau digitaler Lehr- und Lernmethoden ist zwar ohne Zweifel von Bedeutung. Von noch grösserer Bedeutsamkeit ist hingegen die mentale Stärkung des beziehungsweise der Einzelnen. Die Beschäftigten müssen auf die Veränderungen der Arbeitswelt vorbereitet und ihre Eigenverantwortung gestärkt werden. Leider gilt aber nach wie vor, dass eine Mehrheit der Führungskräfte kaum Zeit für diese Aufgaben findet – weil sie sich noch zu stark auf fachliche Aufgaben fokussieren. Die Geschäftsleitung und der HR-Bereich haben zu gewährleisten, dass Führung einen zentralen Kern hat: Mitarbeiter zu entwickeln und zu fördern sowie Change zu gestalten. 07 / 2017 www.netzwoche.ch © netzmedien ag

Service Firmengründungen In Kooperation mit GEMEINSAM GEGEN VERLUSTE. 51 DIE FIRMENGRÜNDUNGEN DER SCHWEIZER IT-, TELEKOM- UND CE-BRANCHE. MEHR AUF NETZWOCHE.CH, WEBCODE DPF8_35705 i IMPRESSUM 56k.Cloud Grealish: in Winterthur, CHE-347.515.164, Metzggasse 14, 8400 Winterthur, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Erbringung von Dienstleistungen im Bereich der Informationstechnologie. Eingetragene Personen: Grealish, Darragh James, irischer Staatsangehöriger, in Winterthur, Inhaber, mit Einzelunterschrift. Publiziert: 03.04.2017 Meldungsnummer: 3440669 Base58 Capital AG: in Hünenberg, CHE-442.742.026, Bösch 80A, 6331 Hünenberg, Aktiengesellschaft (Neueintragung). Statutendatum: 27.03.2017. Zweck: Erbringung von Dienstleistungen und Beratung im Finanzbereich mittels Einsatz moderner Computertechnologien, namentlich Sammeln, Archivieren und Auswerten von Daten, Entwicklung von Software und Tools, einschliesslich Online Informations- und Handelssystemen, Entwicklung von Prognosemodellen jeder Art, Implementierung, Weiterentwicklung und Unterhalt dieser Systeme sowie deren Überlassung an Dritte; vollständige Zweckumschreibung gemäss Statuten. Aktienkapital: CHF 100 000.00. Liberierung Aktienkapital: CHF 100 000.00. Aktien: 1 000 vinkulierte Namenaktien zu CHF 100.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen der Gesellschaft sind den im Aktienbuch eingetragenen Aktionären schriftlich zuzustellen. Vinkulierung: Die Übertragbarkeit der Namenaktien ist nach Massgabe der Statuten beschränkt. Mit Erklärung vom 27.03.2017 wurde auf die eingeschränkte Revision verzichtet. Eingetragene Personen: Federici, Fabio, italienischer Staatsangehöriger, in Berg (TG), Präsident des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Baur, Michael, von Untereggen, in Küsnacht (ZH), Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien; Walzer, Oliver, von Zürich, in Cham, Mitglied des Verwaltungsrates, mit Kollektivunterschrift zu zweien. Publiziert: 05.04.2017 Meldungsnummer: 3446775 Delta Factor Consulting GmbH: in Wollerau, CHE-265.333.235, Roosstrasse 53, 8832 Wollerau, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 15.02.2017. Zweck: Die Gesellschaft erbringt Dienstleistungen im IT-Bereich, insbesondere bietet sie Lösungen für ERP-Plattformen wie beispielsweise SAP sowie technischen Support, Implementierung neuer ERP-Plattformen und Master Data Migration. Die Gesellschaft kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften im In- und Ausland errichten und sich an anderen Unternehmen im In- und Ausland beteiligen sowie alle Geschäfte tätigen, die direkt oder indirekt mit ihrem Zweck in Zusammenhang stehen. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland Grundeigentum erwerben, belasten, veräussern und verwalten. Sie kann auch Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen. Stammkapital: CHF 20 000.00. Nebenleistungspflichten, Vorhand-, Vorkaufs- oder Kaufsrechte gemäss näherer Umschreibung in den Statuten. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen NATIONALE VERANSTALTUNGEN INTERNATIONALE VERANSTALTUNGEN der Geschäftsführung an die Gesellschafter erfolgen per Brief, E-Mail oder Telefax an die im Anteilbuch verzeichneten Adressen. Gemäss Erklärung vom 15.02.2017 untersteht die Gesellschaft keiner ordentlichen Revision und verzichtet auf eine eingeschränkte Revision. Eingetragene Personen: Dimitrakakis, Sotirios, griechischer Staatsangehöriger, in Riehen, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 100 Stammanteilen zu je CHF 100.00; Baumann, Ursula, von Basel, in Emmen, Gesellschafterin, mit Einzelunterschrift, mit 100 Stammanteilen zu je CHF 100.00. Publiziert: 07.04.2017 Meldungsnummer: 3455637 Matthias Walti Informationsarchitekt: in Muri (AG), CHE-288.435.881, Vorderweystrasse 5, 5630 Muri AG, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Erbringen von Dienstleistungen im Bereich Online-Kommunikation, insbesondere Kommunikations- und Projektberatung, Web-Lösungen, Hosting, Informatikdienstleistungen und Schulungen. Eingetragene Personen: Walti, Mathias, genannt Matthias, von Dürrenäsch, in Muri (AG), Inhaber, mit Einzelunterschrift. Publiziert: 05.04.2017 Meldungsnummer: 3447371 North West GmbH: in Beinwil am See, CHE-263.724.352, Kirchmoos 13, 5712 Beinwil am See, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Neueintragung). Statutendatum: 20.03.2017. Zweck: Coaching, Training, Beratung und Schulung von Personen und Firmen sowie Entwicklung, Vertrieb und Assistenz von Softwarelösungen, Vertrieb und Reparatur von Hardware sowie Handel mit Waren aller Art; kann Zweigniederlassungen und Tochtergesellschaften errichten, sich an anderen Unternehmen beteiligen, Liegenschaften erwerben, verwalten und veräussern, Finanzierungen für eigene oder fremde Rechnung vornehmen sowie Garantien und Bürgschaften für Tochtergesellschaften und Dritte eingehen. Stammkapital: CHF 20 000.00. Publikationsorgan: SHAB. Mitteilungen an die Gesellschafter erfolgen schriftlich, per Brief, Fax oder E-Mail. Gemäss Erklärung des Gründers vom 20.03.2017 untersteht die Gesellschaft keiner ordentlichen Revision und verzichtet auf eine eingeschränkte Revision. Eingetragene Personen: Meyer, Lee, von Villmergen, in Beinwil am See, Gesellschafter und Geschäftsführer, mit Einzelunterschrift, mit 20 Stammanteilen zu je CHF 1 000.00. Publiziert: 04.04.2017 Meldungsnummer: 3444149 Paratainment Lüscher: in Aarau, CHE-462.035.179, Stapferstrasse 8, 5000 Aarau, Einzelunternehmen (Neueintragung). Zweck: Erstellung und Unterhalt elektronischer Medien und interaktiver Systeme, Software-Entwicklung, Erbringung von gestalterischen Arbeiten und Schreibarbeiten sowie Ausführen von Aufräum- und Reinigungsarbeiten. Eingetragene Personen: Lüscher, Nicolas, von Moosleerau, in Aarau, Inhaber, mit Einzelunterschrift. Publiziert: 04.04.2017 Meldungsnummer: 3444215 28.04.2017 bis 28.04.2017 KMU Swiss Forum 2017 Baden www.kmuswiss.ch 04.05.2017 bis 04.05.2017 Swiss IM-Forum Zürich www.im-forum.ch 30.05.2017 bis 31.05.2017 E-Com Genève Genf www.salon-ecom.com 16.06.2017 bis 17.06.2017 Informatik-Tage 2017 Zürich www.informatiktage.ch 22.06.2017 bis 22.06.2017 Matlab Expo 2017 Bern www.matlabexpo.com/ch 29.06.2017 bis 29.06.2017 Asut-Seminar 2017 Bern events.asut.ch 29.08.2017 bis 30.08.2017 Suisse-Emex Zürich www.suisse-emex.ch 29.08.2017 bis 30.08.2017 Topsoft 2017 Zürich www.topsoft.ch 27.09.2017 bis 27.09.2017 Swiss CRM Forum 2017 Zürich www.swisscrm.ch 17.10.2017 bis 17.10.2017 Advanceing Zürich www.advanceing.ch 25.04.2017 bis 26.04.2017 Future Thinking Darmstadt (D) www.future-thinking.de 03.05.2017 bis 05.05.2017 Building IoT Heidelberg (D) www.buildingiot.de 08.05.2017 bis 12.05.2017 OWASP Appsec Europe 2017 Belfast (GB-NIR) www.appsec.eu 15.05.2017 bis 19.05.2017 Interop Las Vegas (USA) www.interop.com 30.05.2017 bis 01.06.2017 Anga Com Köln (D) www.angacom.de 30.05.2017 bis 03.06.2017 Computex Taipeh (TWN) www.computextaipei.com.tw 06.06.2017 bis 08.06.2017 Infosecurity Europe London (GB) www.infosecurityeurope.com 20.06.2017 bis 22.06.2017 Aachener ERP-Tage Aachen (D) www.erp-tage.de 05.07.2017 bis 06.07.2017 Digital Signage Summit Europe 2017 München (D) www.digitalsignagesummit.org/europe 09.11.2017 bis 10.11.2017 Riga Comm 2017 Riga (LVA) www.rigacomm.com NETZMEDIEN AG Heinrichstrasse 235, CH-8005 Zürich Tel. +41 44 355 63 63 Verlag: info@netzmedien.ch Anzeigen: inserate@netzmedien.ch Pressemitteilungen: desk@netzmedien.ch Sie erreichen alle Mitarbeiter telefonisch unter +41 44 355 63 + jeweilige Endziffern oder per E-Mail: vorname.name@netzmedien.ch CEO & Verleger: Dr. Heinrich Meyer (+31) Verkaufsleitung: Davide Mariniello (+33) Verkauf: Fabian Eigenmann (+39) Verkauf: Markus Stotz (+50) Buchhaltung: Christina Frischknecht (+30) Administration: Alessia Schellenberg (+63) Grafik/Layout: Chiara Franchini (+65), Grafik/Layout: Michael Wettstein (+65) Onlineverantwortliche: Julia Ostermann (+35) Redaktion Deutschschweiz Marc Landis, Chefredaktor (+36) George Sarpong, stv. Chefred. Netzwoche (+32) David Klier, stv. Chefred. IT-Markt (+38) Fabian Pöschl, stv. Chefred. CEtoday (+66) Susanne Löbe, CvD / Korrektorat Print (+61) Christoph Grau, Redaktor (+68) Coen Kaat, Redaktor (+64) Marcel Urech, Redaktor (+62) Raphael Knecht, Praktikant (+66) Joël Orizet, Praktikant (+64) Tamara Schüle, Praktikantin (+38) Redaktion Westschweiz Rodolphe Koller, Chefredaktor Yannick Chavanne, Redaktor Tiago Pires, Redaktor Marie-France Porres, Korrektorat Verkauf Westschweiz Supannika Chavanne Regelmässige Mitarbeit Martin Andenmatten, Kamales Lardi, Daniel Liebhart, Christopher Müller, Orkan Yoksulabakan, Philipp A. Ziegler, Christof Zogg NETZWOCHE Das Schweizer ICT-Magazin für Business-Entscheider ISSN 1424-2397 Offizielles Publikationsorgan der Simsa (Swiss Internet Industry Association) Verkaufte Auflage: 5818 Ex. Verbreitete Auflage: 6421 Ex. Druckauflage: 10 000 Ex. Erscheinungsweise, Abonnement Die Netzwoche erscheint vierzehntäglich (19 Ausgaben pro Jahr). Jahresabonnement (Schweiz): CHF 139.–, Einzelausgabe: CHF 9.– Aboservice E-Mail: info@netzmedien.ch Abonnemente: www.netzwoche.ch/abo ICTJOURNAL Le magazine suisse des technologies de l information pour l entreprise Verkaufte Auflage: 2831 Ex. Verbreitete Auflage: 2831 Ex. Druckauflage: 5000 Ex. www.ictjournal.ch BILDQUELLEN Sofern nicht anders vermerkt, stammen die Bilder von den Herstellern der abgebildeten Produkte oder wurden zur Verfügung gestellt. DRUCK Werner Druck & Medien AG, Basel © 2017 NETZMEDIEN AG Die Wiedergabe von Artikeln, Bildern und Inseraten, auch auszugsweise oder in Ausschnitten, ist nur mit Genehmigung des Verlags erlaubt. Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB: Best of Swiss Web GmbH www.netzwoche.ch © netzmedien ag 07 / 2017

Archiv