Aufrufe
vor 2 Jahren

Netzwoche 07/2018

  • Text
  • Unternehmen
  • Swiss
  • Netzmedien
  • Schweiz
  • Kategorie
  • Unic
  • Punkte
  • Webcode
  • Schweizer
  • Digital

38 Products Neuheiten

38 Products Neuheiten WWW.NETZWOCHE.CH Microsoft kündigt eigene Linux-Distribution an mur. Microsoft spricht in seinem Blogbeitrag zwar nicht von einer Linux-Distribution, doch der Konzern hat eine solche angekündigt: Azure Sphere OS ist ein Betriebssystem für Mikrocontroller (MCUs), das auf einem Linux- Kernel basiert. Es ist für das Internet der Dinge (IoT) optimiert, auf IT-Sicherheit getrimmt und nutzt unter anderem App-Container. Der dritte Teil von Azure Sphere ist ein Sicherheitsdienst. Er nutzt Zertifikate für die Authentifizierung und spielt Updates per Cloud ein. Die Funktionen sollen den Einsatz von Mikrocontrollern für das IoT besonders sicher machen. ▸ Webcode DPF8_88546 HP bietet neue Workstations aza. HP Inc. hat neue mobile Workstations angekündigt. Sie gehören der Produktreihe HP Zbook an und umfassen ein Convertible und mehrere Laptops. Die Geräte bieten laut Mitteilung 4k-Displays und dedizierte Nvidia- Grafikkarten. Je nach Modell sind Intel-Xeon-Prozessoren verbaut. HP lanciert auch einen neuen Monitor. Der Dream color Z27x G2 Studio-Display weist eine Bildschirmdiagonale von 27 Zoll auf und bietet gemäss Mitteilung eine 99-prozentige Abdeckung des DCI-P3- und eine 98-prozentige Abdeckung des RGB-Farbraums. Alle neuen HP-ZBook-Mobile- Workstations auf einen Blick. Die Workstations und der Bildschirm sind ab Mai in der Schweiz erhältlich. HP gibt folgende UVPs: ·· HP ZBook Studio x360: 1599 Franken ·· HP ZBook Studio: 1419 Franken ·· HP ZBook 17: 1539 Franken ·· HP ZBook 15: 1479 Franken ·· HP ZBook 15v: 999 Franken ·· HP Dreamcolor Z27x G2 Studio-Display: 2709 Franken Artikel online: www.netzwoche.ch ▸ Webcode DPF8_87709 Anzeige Transform now. Europas Business-Festival für Innovation und Digitalisierung Mehr Geschäftskontakte. Mehr Erlebnis. Mehr Inspiration: Die neue CEBIT 2018 zeigt konkrete Lösungen für die digitale Transformation und disruptive Technologien, die das Geschäft von morgen prägen werden. Hier entdecken und gestalten sie Zukunft: die Business-Entscheider, die Startups und Querdenker, die Digital Natives, die Blogger und Influencer. Die Menschen und Ideen, die unsere Gesellschaft verändern. Auf der CEBIT finden sie ihre Plattform und ihre Partner, um die Herausforderungen der Digitalisierung souverän zu meistern. Sie können einer von ihnen sein. Sind Sie dabei? 11.–15. Juni 2018 Die CEBIT 2018 startet am Montag, 11. Juni mit einem hochkarätigen Konferenzprogramm. Vom 12. bis 07 / zum 2018 15. Juni erleben Sie Expo, Konferenzen, Networking und Festival. Ihr Kontakt: Handelskammer Deutschland-Schweiz ∙ Tel. +41 (0) 44 283 61 73 ∙ verena.stuebner@handelskammer-d-ch.ch Jetzt Ticket sichern: www.netzwoche.ch © netzmedien ag cebit.de

Products Neuheiten 39 Eizo stellt HDR-Monitor für Profis vor Fujitsu lanciert 2-in-1-Tablet mit austauschbarem Akku cgr. Der japanische Technologiekonzern Fujitsu hat sein Angebot an 2-in-1-Tablets ausgebaut. Mit dem Stylistic V727 richtet sich die Firma dezidiert an Geschäftsanwender, wie es in einer Mitteilung heisst. Das 2-in-1-Tablet Stylistic V727 von Fujitsu hat eine Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden. Der Monitor soll 98 Prozent des DCI-P3-Farbraums abdecken. osc. Monitorhersteller Eizo hat sein Angebot um einen HDR-Monitor mit eingebauter Farbkalibrierung erweitert. Der Coloredge CG319X eignet sich für Medien- und Unterhaltungsprofis, wie der japanische Hersteller in einer Mitteilung schreibt. Der Bildschirm verfügt gemäss Herstellerangaben über ein Panel mit 31,1 Zoll und 4k- Auflösung bei 60 Hertz (4096 x 2160 Pixel). Er soll den DCI-P3-Farbraum zu 98 Prozent abdecken und über ein Kontrastverhältnis von 1500:1 verfügen. Er unterscheide sich gegenüber seinem Vorgänger CG318 durch HLG (Hybrid Log-Gamma) und eine PQ(Perceptual Quantization)- Kurve für die Bearbeitung von HDR-Inhalten. Der integrierte Kalibrierungssensor lasse sich nun auch während der Arbeit nutzen. Der Sensor schwenkt laut Eizo zu einer vom Benutzer festgelegten Zeit auf den Bildschirm und nimmt nur wenig Platz ein, sodass die Arbeit nicht unterbrochen wird. Ein Temperatursensor soll zudem Einstellungen automatisch an veränderte Umgebungstemperaturen anpassen. Der Coloredge CG319X lässt sich via DisplayPort 1.2 oder HDMI anschliessen, wie es weiter heisst. Das Gerät kommt laut Hersteller im Mai auf den Markt. Artikel online: www.netzwoche.ch ▸ Webcode DPF8_88753 Das Gerät verfügt über ein 12,3-Zoll-Display. Es eigne sich auch für den Einsatz bei direkter Sonneneinstrahlung, da es über eine starke Helligkeit verfüge. Gemäss Mitteilung passt sich die Helligkeit automatisch der Umgebung an. Für Fotoaufnahmen und Videoanrufe stehen eine 8- Megapixel-Rückkamera und eine 5-Megapixel-Frontkamera bereit. Die Auflösung erreiche HD-Qualität. Die Mag net-Tastatur ist hintergrundbeleuchtet. Das Tablet verfügt über einen Eingabestift für schriftliche Notizen oder Zeichnungen. Laut Mitteilung hält der Akku bis zu 10 Stunden durch. Zudem lasse sich dieser bei laufendem Betrieb austauschen. Insgesamt wiegt das 2-in-1-Tablet 780 Gramm und das lüfterlose Gehäuse besteht aus einer Magnesium-Legierung. Ab der zweiten Mai-Hälfte ist das Tablet in der Schweiz erhältlich, wie Fujitsu auf Anfrage mitteilt. Das Unternehmen gibt eine unverbindliche Preisempfehlung von 1980 Franken. Artikel online: www.netzwoche.ch ▸ Webcode DPF8_88668 WWW.NETZWOCHE.CH Sony bringt XZ2 in die Schweiz cka. Sony hat seine neuen Premium-Smartphones, das Xperia XZ2 und das XZ2 Compact, am 9. April lanciert. Zum Verkaufsstart nannte der Hersteller auch die Preisempfehlungen für beide Geräte. Das XZ2 ist in den Farben Liquid Black, Liquid Silver, Deep Green und Ash Pink zum UVP von 849 Franken erhältlich. Das kleinere XZ2 Compact kostet 649 Franken (UVP) und ist in den Farben Black, White Silver und Moss Green erhältlich. ▸ Webcode DPF8_82270 Dell erweitert Sortiment um XPS 2-in-1 jor. Zur CES 2018 hat Dell sein Convertible XPS 15 enthüllt. Es sei das leistungsstärkste 15-Zoll-Convertible der Welt, behauptet Dell in einer Mitteilung. Dell enthüllte das XPS 15 2-in-1 in der Schweiz. Der Hersteller empfiehlt für das Gerät einen Endkundenpreis ab 1879 Franken. Ausserdem werde Dell eine neue Version des XPS 15 auflegen. Die aufgefrischte Version soll mit sechskernigen Intel-Prozessoren der achten Generation punkten. Die Geräte können ab dem 10. Mai bestellt werden. ▸ Webcode DPF8_75137 Start-up will Konsumenten Datenhoheit zurückgeben cgr. Das Berner Start-up Bitsaboutme hat den nach eigenen Angaben ersten Online- Daten-Marktplatz für den DACH-Raum angekündigt. Über diesen sollen Konsumenten laut einer Mitteilung die Hoheit über ihre eigenen Daten zurückerhalten. Digitale Daten sollen zu diesem Zweck in einem persönlichen Datenspeicher von Bitsaboutme gespeichert werden. Über ein Cockpit kann der Konsument über den Zugriff von Dritten auf die Daten entscheiden. ▸ Webcode DPF8_88012 www.netzwoche.ch © netzmedien ag 07 / 2018

Archiv