Aufrufe
vor 3 Jahren

Netzwoche 08/2016

  • Text
  • Unternehmen
  • Schweizer
  • Netzmedien
  • Schweiz
  • Software
  • Kmus
  • Swiss
  • Webcode
  • Agentur
  • Unic

20 Best of Swiss Web Die

20 Best of Swiss Web Die besten Agenturen nach Kategorie Die alte und neue Königin der Webagenturen heisst Hinderling-Volkart Die Agentur Hinderling-Volkart setzt dieses Jahr ihren Höhenflug fort und dominiert die «ewige Bestenliste» von Best of Swiss Web. Dafür gibt es eine neue Nummer eins im Ranking der umsatzstärksten Anbieter von Webdienstleistungen. Auch sonst hat sich einiges getan im Ranking der Top 100 und in den Kategorien -Rankings. Das zeigt: Die Schweizer Webbranche bleibt dynamisch – auch in Zeiten von Kostendruck und Fachkräftemangel. Autor: George Sarpong Business Rang 2016 Agentur Punktestand VJ Punktestand neu 1 Crealogix 28.0 28.0 2 Namics 20.9 22.9 3 Unic 20.0 22.0 4 PWC Experience Center (ehem. iBrows) 8.0 10.0 5 Notch Interactive 8.7 8.7 6 Futurecom (Y&R Group) 4.5 8.5 7 Netcetera 5.5 7.5 7 Ufirst Group 0.5 7.5 9 Liip 7.0 7.0 9 Beyoo.ch 7.0 7.0 9 Nethorizon 7.0 7.0 9 Netpooler.ch 7.0 7.0 9 Phil + Co. 7.0 7.0 9 Spider Engineering 7.0 7.0 9 Straumann 7.0 7.0 9 Unblue inc 7.0 7.0 Creation Rang 2016 Agentur Punktestand VJ Punktestand neu 1 Hinderling Volkart 59.5 63.5 2 Netvertising 28.0 28.0 3 Jung von Matt 26.0 27.0 4 Wirz Werbung 24.0 24.0 5 Station 17.0 17.0 6 Eyekon 12.5 19.5 7 Futurecom (ohne Y&R Group) 12.0 12.0 8 Contexta 6.5 7.5 9 Equipe (ehem. Serranetga) 7.0 7.0 9 Emagix 7.0 7.0 9 oSkope Media 7.0 7.0 9 R.O.S.A. 7.0 7.0 9 Unic 7.0 7.0 Digital Branding Rang 2016 Agentur Punktestand VJ Punktestand neu 1 Jung von Matt 56.0 69.0 2 Wirz Werbung 20.0 20.0 2 Equipe (ehem. Serranetga) 14.0 20.0 4 Maxomedia 9.5 9.5 5 Hinderling Volkart 9.0 9.0 6 Station 7.0 7.0 7 Leo Burnett Schweiz 5.5 5.5 8 Notch Interactive 5.0 5.0 8 Publicis Communications Schweiz 5.0 5.0 10 Netcetera 4.0 4.0 10 Eyekon 3.0 4.0 Die neue Königin der Agenturen ist auch die alte: Hinderling Volkart. Alles hatte Hinderling Volkart im vergangenen Jahr richtig gemacht. Die Agentur beflügelte Swiss. com zum Master of Swiss Web und räumte auch zweimal Gold ab. Ausserdem erklomm die Agentur den Thron der «Ewigbesten» (Seite 22) von Best of Swiss Web. Dieses Jahr setzt Hinderling Volkart ihren Höhenflug fort mit der neuen Punktzahl von 195,0 Punkten (Vorjahr 173,5 Punkte). Ausserdem bleibt Hinderling Volkart eine der dominierenden Agenturen der Schweiz. Das widerspiegelt sich in den Kategorien-Rankings. Die Agentur zeigt sich kreativ. Auch nach Punkten. Sie baute ihren Punktestand von 59,5 auf 63,5 Punkte und somit auch den Abstand zu den weiteren Agenturen in der Kategorie Creation aus. Auf dem zweiten Rang bleibt weiterhin Netvertising mit 28 Punkten und auf dem dritten Platz Jung von Matt, das seinen Punktestand um einen Zähler auf 27 Punkte steigern konnte. Hinderling Volkart führt auch das Ranking in der Kategorie Mobile Web an. Die Punktezahl kletterte von 1,5 Punkte auf 15. Dicht dahinter folgt Namics, das seinen zweiten Rang mit 13,8 Punkten konsolidierte. Bewegung gab es auf den hinteren Rängen. Notch Interactive übersprang gleich die Plätze 5 und 4 und reiht sich neu auf dem Treppchen hinter Hinderling Volkart und Namics ein. Verfolger holen auf Jung von Matt/Limmat / Next holte deutlich auf. Die Agentur aus Zürich erhielt im Bestenlisten-Ranking 191,5 Punkte. Damit belegt sie zwar noch immer Platz zwei. Dafür verringerte sich die Punktedifferenz von 21 Zählern im Vorjahr auf 3,5 Zähler dieses Jahr. Dieses Jahr holte die Agentur Unic den Master-Titel von Best of Swiss Web, gemeinsam mit der Schweizerischen Post. Mit dem Sieg stabilisierte die Agentur ihren vierten Platz im Ranking der ewigen Bestenliste von Best of Swiss Web. Mit dem Sieg beim diesjährigen Best of Swiss Web Award verbesserte sich Unic um 26 Punkte auf 157,5 Punkte. Best of Swiss Web vergleicht die Leistungen von rund 100 Webdienstleistern in 11 Kategorien. Viel Dynamik gab es allerdings nicht. Lediglich in einer Kategorie gab es einen Wechsel an der Spitze. Im Bereich Video verdrängte 08 / 2016 www.netzwoche.ch © netzmedien ag

Best of Swiss Web Die besten Agenturen nach Kategorie 21 Jung von Matt die Agentur JWT/Fabrikant von der Spitze. Jung von Matt konnte dieses Jahr mit der Videokampagne «The Great Escape» für Graubünden Ferien auftrumpfen. Gold urteilte die Fachjury. Dies gleich noch ein zweites Mal für die Leistung des Projekts in der Kategorie Digital Branding Campaigns. Mehrere Agenturen haben gleich mehrere Sprossen auf der Leiter nach oben übersprungen. Dazu zählt etwa die Agentur Gold Interactive, die von Platz 89 auf Platz 24 stürmte. Das Unternehmen aus Zürich entwickelte mit dem Casino Winterthur die neugestaltete Website, die zu den diesjährigen Master-Kandidaten zählte. Das Projekt erhielt Silber in der Kategorie Technology. Hinzu kamen drei Bronze-Auszeichnungen in den Kategorien Online Marketing, Public Affairs und Technology. Auch die Ufirst Group machte deutlich Plätze gut und rangiert nun auf Platz 38 (Vorjahr Platz 155). In der ewigen Bestenliste präsentieren sich auch drei Neueinsteiger. Frame eleven + Partners platzierten sich auf Rang 52 und Kollektiv.ag auf Platz 44. Den höchsten Neueinstig schaffte Cando Image, das neu auf Platz 34 rangiert. Das Winterthurer Unternehmen zählt mit dem für den Master nominierten Projekt der ETH, E-Periodica, zu den Abräumern des Best of Swiss Web Awards. Die Agentur erhielt Silber in der Kategorien Usability und Technologie sowie Bronze für Mobile. Die Agenda der Agenturen verändert sich Die Redaktion führte auch dieses Jahr eine Umfrage unter den Webdienstleistern durch. Letztes Jahr stand bei 54,6 Prozent der Befragten das Thema Mobile oben auf der Prioritätenliste, gefolgt von Herausforderungen wie Personalbeschaffung (49,5 Prozent) und die digitale Transformation (41,4 Prozent). Bei der aktuellen Befragung war Mobile nur noch für 48,8 Prozent von übergeordneter Bedeutung und die Personalrekrutierung für 50 Prozent. Dieses Jahr beschäftigen sich die Agenturen massgeblich mit der digitalen Transformation (59,8 Prozent). Mit dieser rückt auch die eigene IT in den Fokus. 2015 war die eigene IT erst für 6,1 Prozent der Firmen bedeutend. Dieses Jahr steht für 11 Prozent die eigene IT auf der Agenda. Die Branche scheint sich vom Frankenschock erholt zu haben. War die plötzliche Aufwertung des Frankens vor einem Jahr noch für gut 24,3 Prozent der Umfrageteilnehmer wichtig, sank die Bedeutung der Frankenstärke im Vergleich zu ausländischen Währungen dieses Jahr um die Hälfte (12,2 Prozent). Auch die Sorge um die ausländische Konkurrenz nahm gegenüber der letzt jährigen Befragung deutlich ab. Hatten letztes Jahr noch 23,2 Prozent der Umfrageteilnehmer ausländische Projektteams als wichtiges Thema genannt, waren es dieses Jahr noch 13,4 Prozent. Auch die Auftragslage scheint sich gebessert zu haben. Machten sich letztes Jahr noch 38,4 Prozent der Dienstleister Gedanken über die Auftragslage, war diese im aktuellen Jahr nur für 30,5 Prozent ein Thema. Digital Performance Rang 2016 Agentur Punktestand VJ Punktestand neu 1 Jung von Matt 24.5 24.5 2 Equipe (ehem. Serranetga) 17.0 24.0 3 Wirz Werbung 21.0 21.0 4 Notch Interactive 15.0 20.0 5 Maxomedia 19.7 19.7 6 Ogilvyone/-interactive 14.0 15.0 7 Unic 11.0 11.0 8 Redworks 10.0 10.0 9 Contexta 9.0 9.0 10 Station 8.0 8.0 10 The House Agency 4.0 8.0 Innovation Rang 2016 Agentur Punktestand VJ Punktestand neu 1 Liip 27.0 31.0 2 Namics 26.3 27.3 3 Hinderling Volkart 17.5 24.5 4 Jung von Matt / Limmat / next 13.0 17.0 5 Unic 13.5 14.5 6 Räber Information Management (heute: Schweizerische Post) 10.0 10.0 6 Station 10.0 10.0 8 Netvision 9.0 9.0 9 Raptus 7.0 7.0 9 Unblue inc. 7.0 7.0 Mobile Web Rang 2016 Agentur Punktestand VJ Punktestand neu 1 Hinderling Volkart 13.5 15.0 2 Namics 9.5 13.8 3 Notch Interactive 4.0 8.0 4 Iosphere 7.0 7.0 5 Unic 4.0 5.0 5 Nelmio 5.0 5.0 7 Dreipol 2.0 4.5 7 Netcetera 4.5 4.5 9 Flipation 4.0 4.0 10 Get your Guide 3.5 3.5 10 Frame eleven + Partners 0.0 3.5 10 Kollektiv.ag 0.0 3.5 Online Marketing Rang 2016 Agentur Punktestand VJ Punktestand neu 1 Station 26.0 30.0 2 Jung von Matt 13.5 19.5 3 Maxomedia 17.7 17.7 4 Wirz Werbung 17.0 17.0 4 Unic 15.0 17.0 6 Namics 14.5 15.0 7 Eyekon 11.0 13.0 8 Notch Interactive 8.0 11.5 9 Hinderling Volkart 10.0 10.0 10 Getunik 8.0 8.0 10 Leo Burnett Schweiz 4.5 8.0 www.netzwoche.ch © netzmedien ag 08 / 2016

Archiv