Aufrufe
vor 1 Jahr

Netzwoche 1/2019

50 EVENT-SPECIAL Swiss

50 EVENT-SPECIAL Swiss Cyber Security Days In Kooperation mit Cyber Resilience Schweizer Gipfeltreffen zur Datensicherheit mit Eugene Kaspersky Die Cybersicherheit ist in vielen Schweizer Unternehmen, Organisationen, Verwaltungen und auch privat nicht gewährleistet. Die Gefahr von Cyberattacken wird so zu einer globalen und zunehmend alarmierenden Realität. Die Swiss Cyber Security Days (SCSD) widmen sich dieser wachsenden Bedrohung am 27. und 28. Februar 2019 zwei Tage lang im Forum Fribourg mit Ausstellungen und rund 60 namhaften Referenten aus dem In- und Ausland mit Präsentationen aus Politik, Wirtschaft und Forschung. DER AUTOR Reiny Schnyder Programm-Koordinator, Kommunikation, Sponsoring, SCSD Zum ersten Mal tauschen sich in einem nationalen Rahmen Berater, Systemintegratoren und Anbieter von Lösungen zur Cybersicherheit an einem Ort aus. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für Cybersicherheit und erprobte Lösungen zur Schaffung einer sichereren Welt interessieren. Als einer der Hauptreferenten konnten die Organisatoren Eugene Kaspersky gewinnen, den weltweit anerkannten russischen Cybersicherheitsexperten und CEO von Kaspersky Lab. Er zeigt zusammen mit seinem Vizepräsidenten Anton Shingarev die aktuelle Cyberbedrohungslage auf und erläutert den seiner Ansicht nach notwendigen Schritt von der Cybersicherheit zur Cyberimmunität. Morrow, Mayencourt, Miller & Valasak, Cerrudo, Hyppönen … Mit der vielfach ausgezeichneten IT-Fachfrau Monique Morrow als «Master of Ceremony» präsentieren die SCSD weitere national und international renommierte Spitzenreferenten zur Datensicherheit. Mit dabei sind unter anderem der Südamerikaner und Smart-City- Cybersecurity-Pionier Cesar Cerrudo, der Finne Mikko Hyppönen, ein renommierter Forscher auf dem Gebiet der Cyberkriminalität, die beiden Amerikaner Charlie Miller und Chris Valasek sowie der Südamerikaner Claudio Caracciolo, alle drei Spezialisten für Car Hacking, Car Security und Automation. Wie gewisse Staaten zur Devisenbeschaffung Onlinebanken «ausrauben», zeigen der Koreaner Moonbeom Park und Fabien Spychiger. Der Schweizer Hacking-Spezialist Nicolas Mayencourt kann Behörden Verteidigung Verbände & Institutionen Cybersicherheit Hard & Soft – HR Berater, Systemintegratoren, Anbieter & Hersteller Forum – Messe Networking + mit seinem System eine detaillierte Cyberbedrohungslage in einem Staat oder einer Region aufzeigen. Und er wird es zusammen mit Marc K. Peter an den SCSD erstmals für die Schweiz tun. Die nationale Cyber-Sicherheits-Strategie im zivilen und militärischen Bereich wird an den wirtschaft Privat ­ SCSD ebenfalls diskutiert. Peter Fischer, Delegierter für das IT- Management des Bundes, stellt Strategie und Mittel der Schweiz angesichts von Cyberrisiken vor. Vom Eidgenössischen Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) präsentiert Gérald Vernez, Delegierter VBS für Cyber-Defence, den VBS-Aktionsplan Cyberabwehr und Oberst EMG Robert Flück die neu geschaffene militärische Ausbildung zum Cyberspezialisten. Weiter sind die Entwicklung von Blockchain und der Einfluss des Darkwebs einige der vielen Themen, die an zwei Tagen im Forum Fribourg diskutiert werden. Medien Hochschulen & Ausbildung Forschung & Entwicklung Aktuelle und künftige Cybersicherheitsthemen «Wir sind überzeugt, dass wir die besten Lösungen für dieses sehr aktuelle Thema finden werden, wenn alle Akteure zusammenarbeiten», erklärt Béat Kunz, Gründer und Direktor der Swiss Cyber Security Days. «Unsere Veranstaltung ist eine einzigartige nationale Plattform, die von schweizerischem und internationalem Know-how profitiert, um konkrete Lösungen für IT-Spezialisten und Grossunternehmen sowie KMUs, Behörden und Politiker aufzuzeigen, mit dem Ziel, kritische Infrastrukturen zu schützen und eine zielführende Zusammenarbeit zwischen privaten und öffentlichen Akteuren zu erreichen.» Die SCSD umfassen drei Komponenten: Eine richtet sich an Spezialisten mit IT-und IT-Sicherheits-Kompetenz sowie an Wissenschaftler. Eine spricht ein nicht spezialisiertes Publikum aus Managern und Führungskräften von Unternehmen, Behörden, politischen Entscheidungsträgern und Studenten an. Der dritte Teil stellt mit über 40 Präsentationen Pitches und Ausstellungen konkrete Lösungen und innovative Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Cybersicherheit vor. Ergänzt wird der Forumsbereich durch Podiumsdiskussionen mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik. Im Bildungsbereich sind Fachhochschulen und die Eidgenössisch Technischen Hochschulen Lausanne und Zürich mit dabei. Die Präsenz und Unterstützung zahlreicher Organisationen und Unternehmen bestätigt das grosse Bedürfnis, sich im Bereich Cybersicherheit auszutauschen. 01 / 2019 www.netzwoche.ch © netzmedien ag

In Kooperation mit Service Simap-Meldungen 51 DIE SIMAP-MELDUNGEN DER SCHWEIZER IT-, TELEKOM- UND CE-BRANCHE. MEHR MELDUNGEN AUF NETZWOCHE.CH, WEBCODE DPF8_120578 i IMPRESSUM Datenintegration und Datendistribution für Baudirektion Kanton Zürich Ausschreibung 1053481: ObjektwesenZH-2020 - Submission B Datenintegration und Datendistribution. Publiziert am 28.12.2018. Baudirektion Kanton Zürich Amt für Raumentwicklung. Es wird der System-Teil «Datenintegration – Datendistribution» für die Verwaltung und Analyse von Objektdaten beschafft. Ausschreibungsgegenstand ist die Konzeptionierung und Aufbau eines ETL System auf Grundlage das bestehenden Systems FME Server des Herstellers Safe Software. Beschafft wird die Konfiguration der ETL Prozesse für die Datenintegration und -extraktion sowie der Modellierung und Aufbau der zentralen Datenhaltung gemäss dem Datenstandard eCH-0129. Weiter werden vom Anbieter die vollständige Systemdokumentation sowie die Wartung und Softwarepflege der Individualentwicklung und eine Schulung der Betriebsverantwortlichen erwartet. Frist für Fragen: 28.1.2019. Abgabetermin: 22.2.2019, 16:00. Das vollständige Angebot sowie die verlangten Nachweise sind in zweifacher Version und zusätzlich in elektronischer Form (USB-Stick) an die Vergabestelle einzureichen. Der Poststempel ist nicht massgebend, sondern der Eingang bei der Vergabestelle vor Fristablauf. Die Anbieterin trägt das Risiko der rechtzeitigen Eingabe. Die Offerten können auch am Empfang des Amtes für Raumentwicklung, Stampfenbachstrasse 12, Zürich, gegen Empfangsbestätigung während der Öffnungszeiten (werktags von 08.30 bis 11.30 Uhr und von 13.30 bis 16.00 Uhr) abgegeben werden. Das Angebot darf NICHT per E-Mail eingereicht werden. Alle Unterlagen sind schriftlich mit den nötigen Unterschriften einzureichen. Der Umschlag des Angebots ist wie folgt zu kennzeichnen. ObjektwesenZH-2020 Submission B – Ausschreibung. Bitte nicht öffnen! Name und Anschrift des Absenders. Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton de Zurich, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton de Zurich, Militärstrasse 36, case postale, 8090 Zurich. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi. Kontakt: Baudirektion Kanton Zürich Amt für Raumentwicklung. Michael Boller. Stampfenbachstrasse 12. 8090 Zürich. E-Mail: michael. boller@bd.zh.ch Projekt ObjektwesenZH-2020 für Baudirektion des Kantons Zürich Ausschreibung 1053975: Projekt ObjektwesenZH-2020 – Submission A. Publiziert am 28.12.2018. Baudirektion des Kantons Zürich, Amt für Raumentwicklung. Gegenstand der Ausschreibung ist die Entwicklung, die Einführung, der Betrieb und die Wartung des Softwaresystems ObjektwesenZH. Evaluiert wird ein Anbieter für. a) Bereitstellung und Lieferung eines Software-Systems für das ObjektwesenZH mit den Bestandteilen «Auskunftssystem», «Policy-Server» und «Daten-Shop» sowie die Spezifikation und die Realisation von Schnittstellen zu Umsystemen in Zusammenarbeit mit der Anbieterin der Umsysteme. b) Dienstleistung zur Einführung des Software-Systems für das ObjektwesenZH. c) Support und Wartung des Software-Systems für das Objektwesen ZH. Frist für Fragen: 28.1.2019. Telefonische Auskünfte werden nicht erteilt, der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Die Antworten werden ab 8. Februar in anonymisierter Form auf simap.ch aufgeschaltet. Abgabetermin: 8.3.2019, 16:00. Das vollständige Angebot sowie die verlangten Nachweise sind in zweifacher Version und zusätzlich in elektronischer Form (USB-Stick) an die Vergabestelle einzureichen. Der Poststempel ist nicht massgebend, sondern der Eingang bei der Vergabestelle vor Fristablauf. Die Anbieterin trägt das Risiko der rechtzeitigen Eingabe. Die Offerten können auch am Empfang des Amtes für Raumentwicklung, Stampfenbachstrasse 12, Zürich, gegen Empfangsbestätigung während der Öffnungszeiten (werktags von 08.30 bis 11.30 Uhr und von 13.30 bis 16.00 Uhr) abgegeben werden. Das Angebot darf NICHT per E-Mail eingereicht werden. Alle Unterlagen sind schriftlich mit den nötigen Unterschriften einzureichen. Der Umschlag des Angebots ist wie folgt zu kennzeichnen. ObjektwesenZH-2020 Submission A - Ausschreibung. Bitte nicht öffnen. Name und Anschrift des Absenders Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton de Zurich, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton de Zurich, Militärstrasse 36, case postale, 8090 Zurich. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi. Kontakt: Baudirektion des Kantons Zürich, Amt für Raumentwicklung. Alfredo Mercurio. Stampfenbachstrasse 12. 8090 Zürich. Telefon: +41 43 259 41 88. E-Mail: alfredo.mercurio@bd.zh.ch Beschaffung und Wartung Client-Infrastruktur für ZHdK Ausschreibung 1054439: Beschaffung und Wartung Client-Infrastruktur (Windows und MacOS). Publiziert am 1.1.2019. Zürcher Hochschule der Künste ZHdK. Beschaffung und Wartung Client-Infrastruktur (Windows und MacOS). Frist für Fragen: 18.1.2019. Bitte Anfragen in Vorlage und schriftlich einreichen. Abgabetermin: 15.2.2019, 16:00. Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel). Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton de Zurich, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton de Zurich, Militärstrasse 36, case postale, 8090 Zurich. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi. Kontakt: Zürcher Hochschule der Künste ZHdK. Patrice Huber. Pfingstweidstrasse 96, Postfach. 8031 Zürich. E-Mail: patrice.huber@zhdk.ch Submission Business Partner Beschaffung und Wartung für ZHdK Ausschreibung 1054441: Submission Business Partner Beschaffung und Wartung Netzwerk, Compute, Storage. Publiziert am 1.1.2019. Zürcher Hochschule der Künste ZHdK. Business Partner Beschaffung und Wartung Netzwerk, Compute, Storage. Frist für Fragen: 18.1.2019. Fragen bitte mit Vorlage und schriftlich einreichen. Abgabetermin: 1.3.2019, 16:00. Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel). Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton de Zurich, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton de Zurich, Militärstrasse 36, case postale, 8090 Zurich. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi. Kontakt: Zürcher Hochschule der Künste ZHdK. Christian Wildhaber. Pfingstweidstrasse 96, Postfach. 8031 Zürich. E-Mail: christian. wildhaber@zhdk.ch Datenbankbasierte Energieabrechnung für Engadiner Kraftwerke Ausschreibung 1046661: Datenbankbasierte Energieabrechnung. Publiziert am 4.12.2018. Engadiner Kraftwerke AG. Die Datenbankbasierte Energieabrechnung soll ein System für das Messdaten Management (MMS) bei der EKW geliefert und aufgebaut werden. Das MMS ist die Datendrehscheibe für Energie- und andere Mess- und Steuerdaten und besorgt das Handling zwischen den Partnersystemen, mit denen es via Schnittstellen verbunden ist. Das MMS initialisiert automatische und spontane. Berechnungen und verwaltet und transportiert deren Daten. Auftraggeber: Träger kantonaler Aufgaben. Abgabetermin: in 56 Tagen. Zeit für Fragen: 42 Tage. Frist für Fragen: 21.1.2019. Die Fragen sind schriftlich (per E-Mail) an folgende Adresse zu richten: Herr Christian Aebi. E-Mail: christian.aebi@ekwstrom.ch. E-Mail CC: adrian.florinett@ ekwstrom.ch. Abgabetermin: 4.2.2019. Die vollständigen Angebote, mit allen Anhängen und Unterschriften, müssen in zweifacher Ausfertigung (Einfach Papierform und einfach auf USB-Stick) eingereicht werden. Die Angebote müssen zwingend übereinstimmen. Die Sendung mit den Unterlagen ist mit der Aufschrift. «Datenbankbasierte Energieabrechnung» BITTE NICHT ÖFFNEN. zu kennzeichnen. Nachweis: Offizieller Poststempel der Schweizerischen Post. Versand per A-Post bzw. Priority. Kontakt: Engadiner Kraftwerke AG. Hr. Fabian Denoth. Muglinè 29. 7530 Zernez. E-Mail: christian.aebi@ekwstrom.ch Ersatzbeschaffung von Computern, Tablets und Behälter für die Schule Opfikon Ausschreibung 1050061: Ersatzbeschaffung von Computern, Tablets und Behälter für die Schule Opfikon. Publiziert am 30.11.2018. Schule Opfikon. Lieferung von 251 Laptop-Computern, 650 Tablets und 72 Behältern an vier Standorte. Auftraggeber: Gemeinde/Stadt. Abgabetermin: in 37 Tagen. Zeit für Fragen: 3 Tage. Frist für Fragen: 13.12.2018. Per Mail. Mailadressen gemäss Submissionsunterlagen, Kapitel 5.2. eintreffend bis spätestens 12:00 Uhr. Abgabetermin: 16.1.2019, 12:00. Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel). Form gemäss Submissionsunterlagen, Kapitel 19. Il peut être recouru par écrit contre la présente publication, auprès du Tribunal administratif du canton de Zurich, dans un délai de 10 jours comptés de la parution de la publication. Adresse pour le dépôt du recours: Tribunal administratif du canton de Zurich, Militärstrasse 36, case postale, 8090 Zurich. Le mémoire de recours doit être remis en double exemplaire; il doit comporter une requête dûment motivée. La décision contestée doit être jointe à l'envoi. Les moyens de preuve seront indiqués avec précision et, si possible, également joints à l'envoi. Kontakt: Schule Opfikon. Roger Würsch. Giebeleichstrasse 52. 8152 Glattbrugg. E-Mail: roger.wuersch@opfikon.ch Evaluation ICT-Infrastruktur und -Dienstleistungen für Regionales Alterszentrum Embrachertal Ausschreibung 1049457: Evaluation ICT-Infrastruktur und -Dienstleistungen. Publiziert am 30.11.2018. Regionales Alterszentrum Embrachertal. Liefern und betreiben von ICT-Infrastruktur. Aufgabenbereiche der Leistungserbringerin: - Bereitstellen von ICT- Hard- und Software als Service. - Basis-Betriebsleistungen für die ICT-Infrastruktur. - ICT-Supportleistungen für die in ihrem Verantwortungsbereich liegende Hard- und Software. Auftraggeber: Träger kommunaler Aufgaben. Abgabetermin: in 30 Tagen. Zeit für Fragen: 4 Tage. Frist für Fragen: 14.12.2018. Fragen werden ausschliesslich in schriftlicher Form auf dem Portal simap.ch bis am Freitag, 14. Dezember 2018 entgegengenommen. Anschliessend werden diese durch die Beschaffungsstelle bis am Freitag, 21. Dezember 2018 beantwortet und allen Anbietenden schriftlich in elektronischer Form (simap.ch) mitgeteilt. Nach diesem Annahmetermin werden keine weiteren Fragen beantwortet. Abgabetermin: 9.1.2019, 12:00. Eingang am Eingabeort massgebend (nicht Poststempel). Kontakt: Regionales Alterszentrum Embrachertal. Robert Boetschi. Stationsstrasse 33. 8424 Embrach. E-Mail: robert.boetschi@ az-embrachertal.ch NETZMEDIEN AG Heinrichstrasse 235, CH-8005 Zürich Tel. +41 44 355 63 63 Verlag: info@netzmedien.ch Anzeigen: inserate@netzmedien.ch Pressemitteilungen: desk@netzmedien.ch Sie erreichen alle Mitarbeiter telefonisch unter +41 44 355 63 + jeweilige Endziffern oder per E-Mail: vorname.name@netzmedien.ch CEO & Verleger: Dr. Heinrich Meyer (+31) Verkaufsleitung: Davide Mariniello (+33) Verkauf: Colette Mader (+39) Verkauf: Markus Stotz (+50) Verkauf W-CH: Supannika Chavanne Buchhaltung: Christina Frischknecht (+30) Administration: Alessia Schellenberg (+63) Grafik/Layout: Chiara Franchini (+65) Art Director: Christian Vetterli (+65) Onlineverantwortliche: Julia Ostermann (+35) Redaktion Deutschschweiz Marc Landis, Chefredaktor (+36) Oliver Schneider, stv. Chefred. Netzwoche (+68) Coen Kaat, stv. Chefred. IT-Markt (+64) Fabian Pöschl, stv. Chefred. CEtoday (+66) Susanne Löbe, CvD / Korrektorat Print (+61) Leslie Haeny, Redaktorin (+38) Joël Orizet, Redaktor (+32) Marcel Urech, Redaktor (+62) Linus Bauer, Praktikant (+38) Erich Cazzoli, Praktikant (+66) Kevin Fischer, Praktikant (+68) Sarah Schaub, Praktikantin (+64) Redaktion Westschweiz Rodolphe Koller, Chefredaktor Yannick Chavanne, Redaktor Charles Foucault-Dumas, Redaktor Marie-France Porres, Korrektorat Regelmässige Mitarbeit Martin Andenmatten, Marcel Dobler, André Golliez, Michael Kurzidim, Daniel Liebhart, Christopher Müller, Philipp A. Ziegler NETZWOCHE Das Schweizer ICT-Magazin für Business-Entscheider ISSN 1424-2397 Verkaufte Auflage: 5287 Ex. Verbreitete Auflage: 6760 Ex. Druckauflage: 9000 Ex. Erscheinungsweise, Abonnement Die Netzwoche erscheint vierzehntäglich (19 Ausgaben pro Jahr). Jahresabonnement (Schweiz): CHF 139.– / E-Paper: CHF 98.– Einzelausgabe: CHF 9.– Aboservice E-Mail: info@netzmedien.ch Abonnemente: www.netzwoche.ch/abo ICTJOURNAL Le magazine suisse des technologies de l information pour l entreprise Verkaufte Auflage: 2567 Ex. Verbreitete Auflage: 2602 Ex. Druckauflage: 4000 Ex. www.ictjournal.ch BILDQUELLEN Sofern nicht anders vermerkt, stammen die Bilder von den Herstellern der abgebildeten Produkte oder wurden zur Verfügung gestellt. DRUCK Werner Druck & Medien AG, Basel © 2019 NETZMEDIEN AG Die Wiedergabe von Artikeln, Bildern und Inseraten, auch auszugsweise oder in Ausschnitten, ist nur mit Genehmigung des Verlags erlaubt. Namhafte Beteiligungen nach Art. 322 Abs. 2 StGB: Best of Swiss Web GmbH www.netzwoche.ch © netzmedien ag 01 / 2019

Archiv