Aufrufe
vor 3 Jahren

Netzwoche 16/2016

  • Text
  • Digitalisierung
  • Unternehmen
  • Schweizer
  • Kmus
  • Digitale
  • Netzmedien
  • Schweiz
  • Digitalen
  • Apps
  • Transformation

ERZÄHLEN SIE IHRE

ERZÄHLEN SIE IHRE GESCHICHTE ÜBERZEUGEND Video ist eine effiziente und vielseitige Kommunikationsform. Bewegte Bilder sprechen Menschen emotional auf mehreren Sinnesebenen an. Darum setzen Unternehmen in der multimedialen Kommunikationsgestaltung immer stärker auf Videos. Canon Experten zeigen Ihnen, wie auch Sie moderne Möglichkeiten kostengünstig für sich einsetzen und sich dadurch differenzieren können. www.canon.ch/video

Technolgoy Event 31 «Der Smart Business Day ist eine Plattform für Entscheider» Anfang November lädt Namics zu seinem diesjährigen Smart Business Day. Das Überthema lautet digitale Transformation. Ein weites Feld. Deshalb fokussiert Namics die Bereiche Customer Experience, Organisation und Strategy. Weshalb sich ein Besuch des Events lohnt, erklärt Tim Dührkoop, Partner und Service Client Director bei Namics. Interview: George Sarpong Tim Dührkoop, Partner und Service Client Director, Namics. Für welche Branchen ist der Smart Business Day besonders interessant? Tim Dührkoop: Der Smart Business Day ist eine branchenübergreifende Veranstaltung – das sieht man auch an unseren Sprechern, die alle aus unterschiedlichen Branchen kommen: von Sunrise als Telekommunikationsanbieter, über die Schweizerischen Post als Logistikunternehmen und Porsche als Automobilhersteller. Hinzu kommen hochrangige Vertreter von Google und der Direktversicherung Smile.direct. Die Auswertungen der Events der letzten Jahre zeigten, dass unsere Besucher besonders schätzen, dass sie von Unternehmen aus anderen Branchen, aber mit vergleichbaren Herausforderungen lernen können. Mit wie vielen Besuchern rechnen Sie? Wie in den vergangenen Jahren rechnen wir mit einem wachsenden Publikum. 2015 waren es zirka 180 Besucher. Wir sind sehr zuversichtlich, diesen Rekord zu brechen. Digitalisierungsstrategien sind in erster Linie ein Businessthema. Weshalb sollten IT-Entscheider Ihren Event besuchen? Digitale Transformation ist ein Unternehmensthema, nicht die Domäne eines einzelnen Unternehmensbereichs. Nach unserer Erfahrung ist gerade die Zusammenarbeit von Business und IT ein zentraler Erfolgstreiber bei der Digitalisierung. Wir freuen uns daher wie in den letzten Jahren auf Entscheidungsträger aus allen Unternehmensbereichen und den konstruktiven Dialog. Wie in jedem Jahr ist das grosse Thema des Smart Business Day die digitale Transformation. Wo liegt 2016 Ihr Themenfokus? In diesem Jahr konzentrieren wir uns auf drei wichtige Handlungsfelder rund um die digitale Transformation. Das Motto lautet: «Customer Experience. Organisation. Strategy.» Customer Experience, das digitale Kundenerlebnis, ist als Erfolgsfaktor bekannt, etabliert und war auch in den letzten Jahren schon ein Thema. In diesem Jahr behandeln wir zusätzlich Strategie und Organisation, weil wir sehen, dass hier oft die wirklichen Gründe von Erfolg und Misserfolg der Digitalisierung liegen. Manche halten die digitale Transformation nur für einen Hype oder Modebegriff. Was sagen Sie diesen Leuten? Begriffe kommen und gehen – ob wir in zehn Jahren noch von digitaler Transformation sprechen werden, weiss ich nicht. Das Thema wird aber bleiben: Wie werden Unternehmen flexibler, schneller, agiler? Und wie reagieren sie auf die Bedürfnisse digitaler Kunden und sichern so ihre Zukunft? Hier geht es um eine nachhaltige, langfristige Veränderung. Das ist kein Hype. Was werden die Highlights des diesjährigen Smart Business Day aus Ihrer Sicht sein? Bei den sechs spannenden Referenten ist es schwierig, ein Highlight auszuwählen, da alle einen unterschiedlichen Schwerpunkt legen. Ganz klar als Highlight zu identifizieren ist das Networken rund um die Veranstaltung. Denn der Smart Business Day hat sich in den letzten Jahren zu einer echten Austauschplattform für Entscheidungsträger aus dem digitalen Business entwickelt. Und wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr zum ersten Mal auch eine Sprecherin des GDI mit einem spannenden Blick in die weitere Zukunft bei uns auf der Bühne begrüssen können, nachdem wir schon seit vielen Jahren die tolle Gastfreundschaft in Rüschlikon geniessen dürfen. SMART BUSINESS DAY 2016 Digital Transformation: Customer Experience. Organisation. Strategy. Datum: Montag, 7.11.2016 Ort: Gottlieb Duttweiler Institut Rüschlikon / Zürich Folgende Referenten berichten von ihren Erfahrungen mit dem digitalen Wandel und geben Impulse: ▪▪ Sandra Emme, Industry Head Finance and Luxury, Google Switzerland ▪▪ Andreas Eggimann, Head of Digital Management bei der Schweizerischen Post ▪▪ Joy Müller, CEO bei Smile.direct ▪▪ Dr. Robert Marek, Head of CRM and Retail bei MHP – A Porsche Company ▪▪ Karin Frick, Leiterin Research am Gottlieb Duttweiler Institut ▪▪ Dr. János Heé, Director Digital Business / Commercial, Sunrise Communications Jetzt letzte Tickets sichern! Leser der «Netzwoche» erhalten mit dem folgenden Gutscheincode 20 Prozent Rabatt auf den regulären T icketpreis: SBD16NEWO312 Alle Referenten, das vollständige Programm und die Anmeldung gibt es auf: www.smartybusinessday.com www.netzwoche.ch © netzmedien ag 16 / 2016

Archiv