Aufrufe
vor 1 Jahr

Netzwoche 17/2018

30 Best of Swiss Apps

30 Best of Swiss Apps 2018 Die Gold-Gewinner KATEGORIE: GAMES KATEGORIE: INNOVATION KATEGORIE: USER EXPERIENCE & USABILITY Projektname: (re)format Z: Auftraggeber: Blindflug Studios Auftragnehmer: Blindflug Studios Beschreibung: «(re)format Z:» ist ein Spiel über die Reformation in Zürich. Der Spieler befindet sich im Jahr 2117 und ist die Figur Alice, eine junge Programmiererin, die sich gegen eine allmächtige Firma auflehnt. Alice muss sich an Kameras, Drohnen und der Security vorbeischleichen und die Wahrheit über «LIBRIA» ans Licht bringen. Urteil der Jury: Das atmosphärische Spiel mit dem komplizierten Namen versetzt uns in eine dunkle, dystopische Zukunft. In kniffligen Rätseln auf Brettspiel-artigen Pfaden werden die Spielenden durch das Niederdorf geführt und erfahren so unerwartet und beinahe beiläufig etwas über die Reformation, die vor 500 Jahren statt fand. Es ist wohl nicht ketzerisch zu sagen, dass das Spiel (re)format Z: den Balanceakt zwischen edukativem Inhalt und unterhaltendem Spielen mit Bravur schafft. Projektname: Amigos – Social-Shopping-Plattform Auftraggeber: Migros-Genossenschafts-Bund Auftragnehmer: Dreipol Beschreibung: «Amigos» revolutioniert das Einkaufen und bringt die Bewohner eines Quartiers einander näher: «Besteller» veröffentlichen ihre Einkaufsliste über die Plattform, ein «Bringer» aus der Umgebung besorgt mithilfe der praktischen App die gewünschten Produkte und liefert sie zum Besteller nach Hause. Urteil der Jury: Die Innovation beginnt schon beim Namen: «Amigos». Die Social-Shopping-Plattform nimmt sich einer überaus komplexen Aufgabe an und löst diese so elegant, dass die technologischen und logistischen Herausforderungen vor den Käufern und Bringern verborgen bleiben. Plötzlich kann ich nun beim Einkaufen Geld verdienen und gleichzeitig meine Nachbarschaft kennen lernen. Oder ich bleibe bei Regenwetter zuhause und lasse mich beliefern. Innovation kann auf überraschend unspektakuläre Weise daherkommen. Projektname: UZH now Auftraggeber: Universität Zürich Auftragnehmer: Ubique Innovation Beschreibung: Der Begleiter für den Alltag von Studenten, Mitarbeitern und Gästen der UZH – Mobile-First und personalisiert: Veranstaltungen, das Angebot der Lieblingsmensa, ÖV-Verbindungen, interaktive Standortpläne, Push- Notifications mit personalisierten Inhalten und die digitale Zutrittskarte zum ASVZ. Urteil der Jury: Eine App, die jedem Studenten das Leben erleichtert. Ein guter Führer durch den Studiendschungel, der alle Aspekte des Studienalltags abdeckt. Ein schönes GUI, cooles Feature mit Wegbeschreibung, exzellente Umsetzung. Die Agenda ist gut gelöst, die Daten sind ideal vernetzt. Die Use Cases der Studenten sind perfekt getroffen. Das Design ist sauber und hochwertig. Die App ist für den täglichen Kontext an der Uni der perfekte Begleiter. Jurymitglieder hätten gerne eine solche Unterstützung während ihres Studiums gehabt. 17 / 2018 www.netzwoche.ch © netzmedien ag

BEST OF JAHRESTHEMA: DIGITAL COMMERCE SWISS WEB 2019 JETZT IN 11 KATEGORIEN EINREICHEN! ANMELDUNG UND INFORMATIONEN: WWW.BESTOFSWISSWEB.CH SPONSOREN PARTNER MEDIENPARTNER

Archiv