Aufrufe
vor 1 Jahr

Netzwoche 17/2018

Advertorial

Advertorial Kostentransparenz, Effizienz und IT-Ressourcenentlastung Managed Services: Der Weg zu einer optimierten IT-Umgebung Die Handelsschule KV Basel (HKVBS) ist eine der grössten Bildungsinstitutionen der Nordwestschweiz. Auch sie steht vor grossen digitalen Herausforderungen. Eine moderne Lern- und Arbeitsumgebung sowie die Digitalisierung des Lehrbetriebs sind angesichts dessen entscheidend. Seit geraumer Zeit vertraut man darum auf das Managed-Services-Angebot von Canon. Über 300 Lehrpersonen bilden an der Handelsschule KV Basel (HKVBS) rund 2500 Lernende aus. Dass hier die IT-Landschaft grossen Belastungen ausgesetzt ist, versteht sich von selbst. Canon Schweiz bietet integrierte Dienstleistungen, fortlaufende Verwaltung und kontinuierliche Optimierung rund um die IT-Infrastruktur. WIE GUT IST IHRE IT-INFRASTRUKTUR? Sollten Sie sich in diesem Video wiedererkennen, ist die Zeit reif für eine ganzheitliche Analyse Ihrer IT-Infrastruktur. Dietmar Hold, Leiter Services HKVBS, erklärt im Interview, wie dies in der Praxis aussieht und wie ihn Canon dabei unterstützt, volle Kostentransparenz zu schaffen, die IT-Infrastruktur zu optimieren und Serviceangebote auszubauen. Wo erkennen Sie aktuell die grössten Herausforderungen der Bildungsbranche? Dietmar Hold: Die digitale Unterstützung von Lernenden und Lehrpersonen ist heute massgeblich. Ohne multimediale Lernumgebung oder Output-Dienstleistungen ist moderner Unterricht nicht denkbar. Dabei ist entscheidend, dass die IT-Infrastruktur zuverlässig funktioniert oder rasch instand gesetzt wird, sollte sie einmal ausfallen. Das hat oberste Priorität und steht für uns im Fokus. Welchen Problemen begegneten Sie diesbezüglich an der HKVBS? Im Bereich Printing fehlte uns einerseits die Transparenz hinsichtlich der Druckvolumen, der Kosten sowie der grössten Kostenverursacher. Zum anderen konnten wir ohne ein geeignetes Abrechnungssystem unsere Druckerflotte bislang lediglich den Lehrpersonen zur Verfügung stellen. Was die multimediale AV-Umgebung in unseren Schulungsräumen angeht, so war diese hinsichtlich Ausstattung und Funktionalität stark he terogen und teils veraltet. De facto verursachte dies einen hohen Aufwand für Support und Wartung und unterstützte weder die Anwender noch den Unterricht optimal. Wie hat Sie Canon bei der Optimierung Ihrer Druckinfrastruktur unterstützt? Während der vergangenen drei Jahre haben wir zusammen mit Canon unsere Druckinfrastruktur stark verbessert. Mittels regelmässiger Review-Services, die der Optimierung und Kostensenkung dienen, sowie der Output-Management-Lösung uniFLOW konnten wir bei voller Kostentransparenz unser Druckvolumen um

Advertorial « Unser hauseigener IT-Support spart sich durch die optimierte Infrastruktur zwei Supportstunden pro Tag – eine ganze Menge! » Dietmar Hold, Leiter Services HKVBS 10 Prozent senken. Ein geeignetes Authentifizierungsund Abrechnungssystem ermöglicht es nun auch unseren Lernenden, ausgewählte MFP-Druckgeräte frei zu nutzen. Und nicht zuletzt bietet unsere hausinterne Druckerei dank einer Hochleistungsdruckmaschine von Canon ganz neue Möglichkeiten. CANON IST MPS-MARKTFÜHRER Laut Marktforschungsinstitut IDC ist Canon seit 2017 Marktführer für «Managed Print Services» im westeuropäischen Raum. Zudem sorgt Canon mit dem neuen Angebot «Managed Visual Solution Services» für einwandfrei funktionierende und verwaltete AV-Umgebungen. Wie sah die Unterstützung im Bereich der AV-Infrastruktur aus? 2017 stand die dringende Modernisierung der AV-Umgebung in unseren 60 Schulungsräumen an – zum ersten Mal haben wir ein Projekt dieser Grösse extern ausgelagert. Dafür brauchten wir einen fähigen und vertrauensvollen Partner an unserer Seite, der das notwendige Know-how und die Expertise hat. Nachdem wir gemeinsam mit Canon unsere Vision ausgelotet hatten, übernahm Canon als Generalunternehmen die Projektleitung von A bis Z – inklusive der Koordination von Drittlieferanten, Elektroinstallateuren und Systemintegratoren – bis zur erfolgreichen Implementierung. Die technische Umsetzung konnte Canon innerhalb kürzester Zeit, während der vierwöchigen Sommerferien, sicherstellen. Auch während des laufenden Betriebs sorgt Canon durch regelmässige präventive Wartungs- und Optimierungsdienstleistungen für die maximale Verfügbarkeit der Infrastruktur. Wie zufrieden sind Sie mit dem Endergebnis? Unsere Lehrpersonen und Lernenden können sich heute auf eine moderne AV- und Druckumgebung verlassen, die sie optimal im Alltag unterstützt. Unser hauseigener IT-Support spart sich durch die optimierte In frastruktur zwei Supportstunden pro Tag – eine ganze Menge! Ideal ist, dass wir mit Canon für unsere gesamte Druck- und AV-Infrastruktur einen einzigen Ansprechpartner haben, der unsere Bedürfnisse bestens kennt. Für zukünftige Herausforderungen sind wir so gerüstet. Bei Fragen rund um das Managed-Service-Angebot von Canon nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder besuchen Sie unsere Website. Kontakt: managedservices@canon.ch URL: https://de.canon.ch/information-management Canon (Schweiz) AG Richtistrasse 9 8304 Wallisellen www.canon.ch

Archiv