Aufrufe
vor 3 Wochen

Netzwoche 18/2019

  • Text
  • Ausschreibung
  • Fournet
  • Digitalisierung
  • Zuschlag
  • Schweizer
  • Swiss
  • Apps
  • Schweiz
  • Netzmedien
  • Unternehmen

10 DOSSIER Thema In

10 DOSSIER Thema In Kooperation mit xxxxxxx Bild: Jesus Sanz / Shutterstock.com Special VoIP in der Cloud In Kooperation mit Fournet Informatik VoIP-Lösungen in der Cloud cwa. Jedes Unternehmen braucht eine Lösung fürs Telefonieren. Voice over IP (VoIP) bietet viele Vorteile gegenüber der Telefonie über das herkömmliche Telefonnetz, vor allem im Bereich Collaboration: Telefon- und Videokonferenzen, Desktop-Sharing, Realtime Communication, Geolokalisierung und mehr werden durch die internetbasierte Technologie ermöglicht. Mitarbeitende sind besser erreichbar, und mit neuen Kommunikationsmöglichkeiten kann die Effizienz des Betriebs verbessert werden. Die Integration einer VoIP-Lösung ist zwar mit Initialkosten verbunden, die laufenden Kosten sind dafür tiefer – vor allem, wenn der Betrieb in die Cloud ausgelagert wird. Wer von der Integration einer neuen cloudbasierten VoIP-Lösung profitieren kann und wie diese Integration abläuft, zeigt die Success-Story der Bernexpo ab Seite 11. Und was Vor- und Nachteile einer cloudbasierten VoIP-Lösung sind, und worauf Unternehmen bei der Auswahl einer Lösung achten müssen, erklärt Meriton Dzambazi, COO von Fournet Informatik, im Interview auf Seite 13. 18 / 2019 www.netzwoche.ch © netzmedien ag

In Kooperation mit Fournet Informatik VoIP in der Cloud SPECIAL11 Marketingspezialist Bernexpo vertraut auf die VoIP-Expertise der Fournet Informatik Die Bernexpo möchte von einer klassischen Festnetzlösung auf IP-Telefonie wechseln. Um die beste Lösung zu finden, arbeitet das Unternehmen mit der Zuger Fournet Informatik zusammen. Unter dem Label voipcloud.ch bietet Fournet massgeschneiderte Lösungen für Voice over IP (VoIP) an. Autor: Meriton Dzambazi Als etabliertes Live-Marketing-Unternehmen entwickelt und realisiert die Bernexpo Konzepte für Messen, Kongresse und Events. Diese Anlässe werden nicht nur auf dem hauseigenen Messegelände durchgeführt, sondern auch an anderen Standorten in der ganzen Schweiz und im Ausland. Mit seinem Angebot schafft das Unternehmen unvergessliche Momente, kreiert Begegnungsräume und setzt Marken und Produkte gekonnt in Szene. In dieser Branche ist die Kommunikation zwischen Mitarbeitenden und Kunden für einen effizienten Unternehmensbetrieb unerlässlich. Mitarbeitende sind oft auf Reisen, im Homeoffice oder haben ihren Hauptarbeitsplatz gar im Ausland. So kann es sich als schwierig erweisen, mit internen Mitarbeitenden oder auch mit Kunden in Kontakt zu treten. Mit der genutzten vorhandenen Lösung wird das Kommunikationspotenzial nicht voll ausgeschöpft. Da die Telefonanlage an den Standort gebunden ist, kommt sie nur im Hauptsitz des Unternehmens zum Einsatz. Ziel Es soll eine internetbasierte Kommunikationslösung eingeführt werden, die sich nahtlos in den Unternehmensalltag integrieren lässt und die Kommunikation zwischen Mitarbeitenden und Kunden erleichtert. Flexible Arbeitsweisen wie Desk Sharing oder Home office sollen durch VoIP auf einfache Weise ermöglicht werden. ÜBER FOURNET INFORMATIK Fournet ist ein junges und innovatives Unternehmen mit Sitz im Kanton Zug. Es hat sich zum Ziel gesetzt, seinen Kunden die optimale und ganzheitliche Kommunikationslösung zur Verfügung zu stellen. Mit Wildix, Swyx, Microsoft Teams und Sonicall hat es namhafte Partner an Bord. Als Fullservice-Unternehmen UCC (Unified Communications & Collaboration) bietet Fournet unter dem Label voipcloud.ch Softwarelösungen, offizielle Hardware der Softwarehersteller, Hosting-Services, Provider-Services, Beratung, Betrieb und Support an. Evaluation Die Bernexpo entschloss sich für eine offene Ausschreibung, um einen geeigneten Partner für den Umstieg auf VoIP zu finden. Es war die Absicht des Unternehmens, sämtliche Technologie-Möglichkeiten im Bereich der Telefonie aufgezeigt zu bekommen. Die Zuger Fournet Informatik überzeugte mit dem Full-Service-Angebot unter dem Label voipcloud.ch, das von der Beratung über die Umsetzung bis zur Nachbetreuung sämtliche Schritte umfasst. Mit der Softwarelösung von Wildix hat Fournet einen Ansatz präsentiert, der den Anforderungen der Bernexpo gänzlich entsprach. Die Softwarelösung bietet zahlreiche Funktionen, die im Unternehmensalltag nützlich sind. Ein grosser Vorteil ist die Verfügbarkeit auf verschiedenen Endgeräten, sei es auf Laptop, Smartphone, Tablet oder auf dem herkömmlichen Telefon. Da die Softwarelösung von Wildix im Browser funktioniert, ist auch keine Installation notwendig. « Die freie Gerätewahl und Einbindung der Smart phones wird von vielen Mitarbeitern geschätzt. » Dominic Burkhalter, Head of IT, Bernexpo Massnahmen ·· Installation einer cloudbasierten VoIP-Lösung ·· Installation einer physischen PBX, um einen High-Availability- Betrieb zu gewährleisten. ·· Betreuung vor Ort während des Rollouts Umsetzung Nach erfolgter Evaluation gab die Bernexpo in November 2018 die definitive Bestellung bei Fournet Informatik auf. Die Bestellung umfasste die Installation der Lösung «Unified Communications» von Wildix auf einer physischen PBX im HA-Betrieb. High Availability bedeutet, dass ein System den Betrieb stets gewährleisten kann, auch beim Ausfall einer kritischen Komponente. Zunächst wurden Aufgaben und Zuständigkeiten im Rahmen eines Zeitplans definiert. Da Bernexpo über eine äusserst kompetente IT-Abteilung verfügt, strebten die beiden Unternehmen eine enge Zusammenarbeit an. Ohne externe Partner war der Feedbackloop zwischen Fournet und der Bernexpo entsprechend kurz. Die Zusammenarbeit lief unkompliziert und effizient ab. Durch das gebündelte Know-how und die effiziente Kommunikation mit Bernexpo konnte Fournet das Projekt sogar in kürze- www.netzwoche.ch © netzmedien ag 18 / 2019

Archiv