Aufrufe
vor 3 Jahren

IT for Health 02/2016

  • Text
  • Gesundheitswesen
  • Patienten
  • Schweiz
  • Zudem
  • Sicherheit
  • Schweizer
  • Benutzer
  • Anforderungen
  • Prozesse
  • Webcode

Dedicated Hosting für

Dedicated Hosting für geschäftskritische Anwendungen PORTRÄT Aspectra ist ein führender Schweizer Anbieter für Hosting und Betrieb von geschäftskritischen Applikationen. Der Dedicated Hoster betreibt hochverfügbare IT-Umgebungen in zwei georedundanten Rechenzentren auf Schweizer Boden. Zu den Kunden des Zürcher KMU zählen Banken, Versicherungen, Verwaltungen, Onlineshops und Webportale. Im Jahr 2000 als Spin-off der Swisscom gegründet, betreut Aspectra heute mit 33 Mitarbeitenden mehr als 60 Kunden. Die Aspectra-Prozesse sind ISO-27001-zertifiziert und erfüllen die Outsourcing-Richtlinien der Finanzmarktaufsicht FINMA-RS 08/7. Angebot ∙∙ Dedicated Hosting (Dedicated Server, Dedicated Virtual Server, Dedicated Cloud) ∙∙ Housing (Server, Virtual Server, Cloud) Wir arbeiten: Dediziert Jeder Kunde erhält eine eigene IT-Umgebung, virtuell oder physisch. Jeder Ingenieur betreut höchstens zehn Kunden. Redundant Aspectra betreibt zwei Rechenzentren mit redundanten, unterbrechungsfreien Stromversorgungen. Wir bieten Reserve-Komponenten bis ins kleinste Detail. Transparent Aspectra bietet jederzeit Zugriff auf alle Überwachungsdaten und im Notfall via 7x24-Pikett sofort Kontakt mit einem System- Ingenieur. Mehr: www.aspectra.ch/referenzen Dienstleistungen Server-Management, Application Operation, Backup & Restore, Loadbalancing, Managed Firewall, Identity and Access Management (IAM), VPN-Terminierung, Intrusion Detection System (IDS), DDoS-Mitigation. ASPECTRA AG Weberstrasse 4 8004 Zürich +41 44 296 56 56 www.aspectra.ch info@aspectra.ch Twitter: @aspectra Anzeige Schutz für Ihre IT 22

«Die IFAS bildet das gesamte Gesundheitswesen der Schweiz ab» Vom 25. bis zum 28. Oktober findet die IFAS 2016 statt. Veranstaltungsort ist die Messe Zürich. Auf rund 30 000 Quadratmetern zeigen rund 400 Aussteller die Neuheiten im Bereich Healthcare. Messeleiter Heinz Salzgeber erklärt, warum sich ein Besuch lohnt. Interview: George Sarpong PRODUKTE & TECHNIK Weshalb sollten IT-Entscheider im Gesundheitswesen die IFAS besuchen? Heinz Salzgeber: An der IFAS präsentieren über 80 Firmen ihre IT-Lösungen für Arztpraxen, Kliniken, Heime oder Spitäler. Nirgendwo sonst erhält der Besucher in so kurzer Zeit einen so umfassenden Überblick über die IT-Lösungen im Gesundheitsbereich. Welches sind derzeit die drei grössten Trends im E-Health-Geschäft? Der E-Health-Bereich wird an der IFAS neben weiteren IT-Trends von diversen IT-Anbietern präsentiert. Zudem gibt es für diese Thematik fokussierte Veranstaltungen im Forum. Die IFAS und ihre Aussteller präsentieren ihre neuesten IT-Produkte für die Praxis. Dies beinhaltet einerseits die Hard- und Software, andererseits eben Erwähntes in Kombination mit dem gesamten Einrichtungskonzept, gestützt auf die individuellen Bedürfnissen der Arztpraxen, Spitäler, Heime und Kliniken. Der Bereich Informatik nimmt an der IFAS nur zwei Hallen ein. Was ist der Grund? Die Informatik wird immer wichtiger. Mittlerweile ist sie in zwei von insgesamt sieben Ausstellungshallen vertreten. Die IFAS und ihre Aussteller bilden das gesamte Gesundheitswesen der Schweiz ab, und der Bereich Informatik ist mit zwei Hallen ein wichtiger Bestandteil dieses umfassenden Angebots. ZUM EVENT Ausstellungsfläche: 30000 m 2 (brutto) Aussteller: 400 Fachgebiete: Medizintechnik, Diagnostik, Rehabilitation, Pflege, Verbrauch, Informatik, Organisation/Einrichtung CareFair: Halle 1/2 – Spitäler, Kliniken, Heime, Organisationen, Personalvermittlungen und -beratungen Sonderschau: Halle 6 – «Hotellerie im Gesundheitswesen» Forum: Halle 2 – Referate zu branchenrelevanten Themen unter der Leitung von IG eHealth und VSFM Ort: Messe Zürich Datum: 25. – 28. Oktober 2016, 9 – 17 Uhr Veranstalter: Exhibit & More AG, 8117 Fällanden Heinz Salzgeber, Messeleiter IFAS. Wie ist die Resonanz der IT-Aussteller im Vergleich zur vorherigen IFAS? Der äusserst erfreuliche Anmeldestand, vor allem auch von langjährigen IT-Ausstellern, ist mit Sicherheit die beste Voraussetzung für eine positive Messebeurteilung. Bereits vor zwei Jahren wurden in diesem Themenbereich überdurchschnittliche und daher sehr zufriedenstellende Ergebnisse erzielt. Gerne werde ich Ihnen diese Frage nach der IFAS 2016 abschliessend beantworten. Die Messe wird ergänzt durch das IFAS-Forum. Was erwartet die Forumsbesucher? Kostenlose, dennoch hochqualifizierte Vorträge von Spezialisten aus der Informatik, Pflege, Wirtschaft und Politik. Weshalb sollten IT-Verantwortliche das IFAS- Forum besuchen? Das IFAS-Forum bietet den Besuchern kostenlose Informationen zu aktuellen Trends und Themen innerhalb der IT im Gesundheitswesen. 23

Archiv