Aufrufe
vor 1 Jahr

Netzwoche 7/2019

  • Text
  • Apps
  • Schweiz
  • Rubrik
  • Schweizer
  • Digital
  • Urteil
  • Pwas
  • Netzmedien
  • Swiss
  • Unternehmen

26 Best of Swiss Web

26 Best of Swiss Web Best of Swiss Web 2019 osc. Die Sieger der Best of Swiss Web Awards 2019 stehen fest. 11 Mal Gold (ab Seite 27), 27 Mal Silber (ab Seite 31) und 40 Mal Bronze (ab Seite 37) wurden an der Award Night in der Samsung Hall in Dübendorf vergeben. Die 340 Projekteingaben für den Award zeigten, wie breit die Branche aufgestellt ist. Es gibt kaum einen Bereich der Schweizer Wirtschaft, der nicht vertreten ist. Dabei dominieren nicht nur die grossen Namen. Die vielen kleinen Projekte zeigen, welche Innovationskraft in der Webbranche steckt. An der Award Night wurde auch der Master of Swiss Web gewählt und ausgezeichnet. In der nächsten «Netzwoche»-Ausgabe lesen Sie die beiden Interviews, zum einen mit dem Auftragnehmer, zum anderem mit dem Auftraggeber des Siegerprojekts. Auch wird die Award Night, inklusive einer umfangreichen Fotostrecke, Thema sein. In der «ewigen Bestenliste» von Best of Swiss Web sehen Sie ausserdem, welche Digitalagenturen und Webdienstleister in diesem Jahr die meisten Punkte sammeln konnten. 07 / 2019 www.netzwoche.ch © netzmedien ag

Best of Swiss Web Die Gold-Gewinner 27 11 Mal Gold – das sind die besten Webprojekte 2019 Aus 340 Projekteingaben hat die Jury von Best of Swiss Web in diesem Jahr 11 Projekte mit Gold ausgezeichnet. Die Sieger zeigen, worauf es heute in Sachen Webdesign, E-Commerce, Kundenbindung und Online-Campaigning ankommt. Ein Team kann sich gleich zweimal über Gold freuen. Autor: Oliver Schneider KATEGORIE: BUSINESS Beschreibung Mit einer innovativen Planungssoftware gelingt es Holcim, seine Kunden in die digitale Transformation zu begleiten. Der Baustellenplaner bietet enormen Mehrwert in der Abwicklung von Baustellen, Beton bestellen ist kinderleicht und beinahe zur Nebensache geworden. Ein Win-win-Konzept für Holcim und die Kunden. Urteil der Jury Eine Branche stellt sich digital auf! Mit dem Holcim-Baustellenplaner wird die Bestellung von Beton für Nicht-Experten ebenso einfach wie für versierte Profis. Zudem wird der telefonische Koordinationsaufwand für die zeitkritischen Lieferungen zu täglich hunderten Aufträgen massiv reduziert. Nach dem Redesign hat sich die Akzeptanz des Planers verfünffacht – viele Poliere erfassen ihre Ablaufpläne nun digital. Neben dem Projekt selbst überzeugten auch die aussagekräftigen Angaben der Einreicher. Projektname Holcim Baustellenplaner – viel mehr als nur online Beton bestellen URL www.holcimpartner.net/de Auftraggeber Holcim Schweiz Auftragnehmer Deep Impact KATEGORIE: CREATION Beschreibung Menschen, die unterwegs sind, brauchen Orientierung im fremden Stadtdschungel. Deshalb hat Freitag ein neuartiges Format entwickelt, das auf radikal subjektiven Tipps ausgesuchter, international bekannter Lokalhelden beruht: das stadtelitengestützte Navigationssystem «City Guide Lines». Urteil der Jury Die Site begeistert mit einem neuartigen Konzept, wie man Städte- Guides digital aufbereiten kann. Die Guides listen nicht nur Sehenswürdigkeiten auf, sondern vermitteln Zusammenhänge und Eigenheiten der einzelnen Quartiere. Überraschend und clever ist die Verknüpfung der physischen Karte in den Videos mit einer digitalen und interaktiven Karte. Die Umsetzung brilliert, weil die Kernfeatures perfekt umgesetzt sind und sich mit der Anknüpfung an Google Maps die User Journey geschmeidig anfühlt. Projektname Freitag City Guide Lines URL cityguidelines.freitag.ch Auftraggeber Freitag Auftragnehmer Liip www.netzwoche.ch © netzmedien ag 07 / 2019

Archiv