Aufrufe
vor 6 Monaten

Netzwoche 07/2021

18 People Live

18 People Live Technologien abzulösen. Wahrscheinlich ist es so, dass die « Der Wille, sich proaktiv der Materie zu widmen, sich weiterzubilden, sich weiterzuentwickeln, ist zentral – dafür gibt es keine fixen Stundenkontingente.» Aleardo Chiabotti, CEO, Emineo riesige Pool an Spezialisten. Das Team, das ich damals leitete, bestand zu 90 Prozent aus indischen Mitarbeitenden und war schlichtweg hervorragend. Allesamt top ausgebildet und hochmotiviert. Jedem Software Engineer in der Schweiz, der Offshore-Zentren belächelt, kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass er sich warm anziehen muss. Welche Eigenschaft könnte sich ein Schweizer IT-Berater von einem aus Dubai abschauen? In der Schweiz sind viele bequem geworden und sehen ihre Ansprüche an unseren Wohlstand quasi als Menschenrecht – ohne zu hinterfragen oder zu wissen, woher dieser eigentlich kommt. Wenn wir verlernen, für unser Ziel hart zu arbeiten, auch an uns selbst zu arbeiten, flexibel zu sein und auch einmal zurückzustecken, werden wir den Wohlstand eines Tages nicht mehr halten können. So vermisse ich den Hunger, den Biss, den ich in Dubai täglich gespürt habe. Leider beobachte ich auch, dass in unseren Breitengraden teils zu schnell resigniert wird. Und umgekehrt? Die Emirate können, ja müssen von uns lernen, wie unter Berücksichtigung der Menschenrechte Gesellschaften mit demokratischen Strukturen nachhaltig aufgebaut werden. Und ganz nebenbei bemerkt: dass finanzielle Ressourcen endlich sind und es durchaus möglich ist, pünktlich zu einem Meeting zu erscheinen. Blockchain-Technologie zukünftig bei Lösungen zum Einsatz kommen wird, die heute noch gar nicht bekannt sind. Am vielversprechendsten sind Anwendungen im Bereich von Smart Contracts. Denn die Qualität der Abwicklung erhöht sich, wenn Prozesse vereinfacht und automatisiert werden. Sprechen wir wieder über Sie: Sie waren lange Zeit als IT-Berater tätig, zuletzt bei Emirates in Dubai. Gibt es Unterschiede im IT- Consulting zwischen den Emiraten und der Schweiz? Zu meiner Zeit in Dubai von 2011 bis 2016 ist Emirates sehr stark gewachsen und die Aussichten waren grossartig. Konsolidierung oder gar Stellenabbau waren kein Thema. Im Fokus standen Wachstum, Ausbau und Investitionen. So auch im Technologie- und im IT-Bereich. Konnte das benötigte System auf dem Markt nicht gefunden werden, wurde nach kreativen Lösungen gesucht oder diese selbst entwickelt – nach dem Motto: weniger Ausreden, mehr Taten. Ein weiterer Unterschied zur Schweiz ist sicher der Was muss ein IT-Berater Ihrer Meinung nach mitbringen, um erfolgreich zu sein? Ein guter Berater braucht Leidenschaft, Erfahrung und Flexibilität. Kunden sind anspruchsvoll und es gibt viele sehr gute Mitanbieter sprich Konkurrenten. Wenn wir das Problem nicht lösen, löst es ein anderer. Darum ist es wichtig, dem Kunden genau zuzuhören und ihn situativ zu lesen. Nur so können wir als IT-Partner die Bedürfnisse im Detail erfassen. Ein Berater, der primär auf seine Work- Life-Balance beharrt, wird es schwierig haben. Der Wille, sich proaktiv der Materie zu widmen, sich weiterzubilden, sich weiterzuentwickeln, ist zentral – dafür gibt es keine fixen Stundenkontingente. Vielmehr ist es ein steter Prozess und nicht immer planbar. Genau deshalb schätze ich es nach wie vor, selbst operativ als Projektleiter auf grösseren Projekten tätig zu sein, denn so bleibe ich am Ball und flexibel. Bald steht das nächste Jubiläum an: Nächstes Jahr feiert Emineo 20-jähriges Bestehen. Wie werden Sie das feiern? Eines ist sicher: Es wird in erster Linie ein grosses Dankeschön an unsere Kunden, unsere Mitarbeitenden und die Gründer sein. Sie hatten damals den Mut, die Vision und die Überzeugung, dass Emineo – was in Latein «heraus-, hervorragen» bedeutet – eine ausgezeichnete und zukunftsträchtige Idee ist und sich durch Beratungs- und Umsetzungsstärke hervortun wird. 07 / 2021 www.netzwoche.ch © netzmedien ag

Neu Die innosolv-Produkte (d & f) heissen jetzt 100 % Swiss made Software vom Marktführer. Speziell entwickelt für Städte & Gemeinden, Energieversorger und Kirchgemeinden. 1 innosolv AG • 071 314 20 00 • info@innosolv.ch Alte Bildstrasse 7 • 9015 St. Gallen • www.innosolv.ch

Archiv

Specials