Aufrufe
vor 1 Monat

Netzwoche 09/2021

  • Text
  • Wwwnetzmediench
  • Google
  • Informationen
  • Digitale
  • Schweiz
  • Swiss
  • Hacker
  • Angriffe
  • Mitarbeitenden
  • Netzmedien
  • Unternehmen

22 XXXXXXXXXXX

22 XXXXXXXXXXX XXXXXXXXXXXX erwischen kann, da es einen absoluten Schutz einfach nicht gibt. Was gehört, abgesehen von der Digitalisierungsstrategie, noch zu Ihren Aufgaben als CIO der Lufthansa-Gruppe? Zu meinen Aufgaben gehören natürlich die Basics, wie zum Beispiel die Stabilisierung der Netzwerke. Das Thema beschäftigt uns aktuell, weil wir unsere Leistung nach der Pandemie wieder hochfahren und unsere IT- Netze auch unter hoher Last zuverlässig bleiben müssen. Denn am Ende nützt die schönste Digitalisierung nichts, wenn die Systeme nicht funktionieren. Auch in diesem Punkt waren wir bis jetzt erfolgreich. Ebenfalls zu meinem Job gehört die Kostenverwaltung von IT-Projekten. Als Besonderheit sitze ich auch als Beteiligungsverantwortlicher im Board der Lufthansa Systems, die wiederum als IT-Provider auftritt. Aktuell sorgt Corona für immer neue Einreisebestimmungen, und laut Medienberichten testet die Swiss mehrere Apps zum Nachweisen des Gesundheitszustandes. Was bedeutet dies für die IT der Lufthansa? Es ist nicht einfach, unsere Kundinnen und Kunden hier zu unterstützen, weil sich die Reiseregeln stetig verändern. Vereinfachend sind die staatlich beglaubigten digitalen Covid-19-Zertifikate – vor diesen mussten wir noch gescannte Papierzertifikate jeweils bewerten. Herausfordernd bleibt aber der Abgleich mit den unterschiedlichen Anforderungen der Zielländer. Je nachdem akzeptieren diese etwa keine Kreuzimpfungen oder verlangen zusätzliche Formulare. Für meinen Geschmack steckt hinter diesem Prozess noch zu viel manuelle Arbeit, und wir sind laufend daran, ihn zu automatisieren. Unser Ziel ist, den Gesundheitscheck für unsere Kunden so einfach und für uns so effizient wie möglich zu gestalten. Ich hoffe, dass unsere Kunden dies jetzt schon merken, aber der Weg ist für uns noch nicht abgeschlossen. « Unser Ziel ist, den Gesundheitscheck für unsere Kunden so einfach und für uns so effizient wie möglich zu gestalten. » Thomas Rückert, CIO, Lufthansa-Gruppe Welche weiteren IT-Projekte stehen bei der Lufthansa- Gruppe an? Die erwähnte Harmonisierung und Verbesserung unserer Webportale und Apps wird beispielsweise für die Kunden der Swiss in den kommenden Monaten sichtbare Verbesserungen bringen. Auch planen wir, in Zusammenarbeit mit unserem Innovation Hub in Berlin neue Services für Passagiere einzuführen. Intern wird uns die Cloud-Transformation sehr stark beschäftigen. Aktuell laufen noch viele unserer Applikationen im Rechenzentrum, die wir in die Cloud transformieren möchten. 09 / 2021 www.netzwoche.ch © netzmedien ag

PARTNER VERBANDSPARTNER MEDIENPARTNER WERBEWOCHE

Archiv